LinuxUser 02/2008

title_2008_02

Dieses Heft kaufen

Besuchen Sie unseren Onlineshop
TABLET & SMARTPHONE APPS
Get it on Google Play
Deutschland

Dieses Heft kaufen

TABLET & SMARTPHONE APPS
Get it on Google Play
Deutschland

Schwerpunkt

2D-Vektor-Animationen basteln

46

Bewegte Bilder

Kristian Kißling

Ende 2005 wurde das 2D-Animations-Tool Synfig in die Freiheit entlassen – oder vielmehr: unter die GPL gestellt. Wir schauen, wie es ihm in der freien Wildbahn geht.

Hardware

DVB-T mit Lowcost-USB-Stick

50

Hürdenlauf

Andreas Matthus

Gute DVB-T-Hardware gibt es schon fürs kleine Geld. Sie unter Linux zum Funktionieren zu bringen, setzt aber sportlichen Ehrgeiz voraus.

Praxis

Briefe schreiben mit LaTeX

54

Blattwerk

Daniel Tibi

Briefe mit LaTeX? Zu kompliziert, heißt es in der Regel – das stimmt aber nicht.

Videoserver selber basteln

58

TV aus dem Keller

Tim Schürmann

Mit wenigen Handgriffen machen Sie Linux zum vollwertigen Videoserver, der TV-Sendungen aufzeichnet, lagert und verteilt.

Zwei Content-Filter für Firefox

63

Kindersicherung

Erik Bärwaldt

Firefox gilt nicht umsonst als einer der innovativsten Webbrowser überhaupt. Wir zeigen, wie er mit Bordmitteln auch kindertauglich wird.

DVDs mastern

66

Volles Menü

Kristian Kißling

Ob Urlaubsvideos, Filme oder Serien: Mit QDVDAuthor mastern Sie Ihre eigenen DVDs, komplett mit Menüs und Kapiteln.

RSS-Feeds mit Snownews

71

Information pur

Andreas Kneib

Newsjunkies aufgepasst: Mit Snownews präsentiert sich ein schneller und schlanker RSS-Newsreader für die Linux-Konsole. Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit dem schlanken Programm immer auf dem Stand der Dinge bleiben.

Netz&System

Live-System über Netzwerk booten

74

System getankt

Kristian Kißling

Via PXE lassen sich auch Live-Systeme booten: Sie schalten einen plattenlosen Rechner einfach ein und er holt sein komplettes OS beim Server ab.

Systemdaten im Überblick mit Htop

78

Volle Kontrolle

Andreas Kneib

Mit dem interaktiven Tool Htop finden Sie spielend leicht die Ressourcenfresser im System.

Im Test

Der 100-Dollar-Laptop aus Benutzersicht

80

Schnell geklickt

Christoph Hagemeyer, Martin Hühne, Konrad Kleine, Nick Pützer, Sebastian Schäfer, Sven Turck

Der 100-Dollar-Laptop zeichnet sich durch einfache und robuste Hardware aus. Da stellt sich die Frage, ob das User-Interface den gleichen einfachen Grundsätzen folgt.

Hardware

Fujitsu-Siemens Esprimo Mobile U9200 im Test

84

Internet für Unterwegs

Karsten Reich

Neue Notebooks kommen nicht wirklich oft mit neuer Hardware. Anders das Fujitsu-Siemens U9200: Es bringt ein UMTS-Funkmodem mit.

Linux auf dem Esprimo Q5020 von Fujitsu Siemens

87

Schicker Kleiner

Marcel Hilzinger

Unter der gefälligen Schale steckt ein widerspenstiger Kern: Den Esprimo Q5020 von FSC gilt es zur Kooperation mit Linux zu überreden.

Know-how

Debian-Pakete bauen von einfach bis anspruchsvoll

88

Wie am Schnürchen

Carsten Schnober

In nur wenigen Schritten verwandeln Sie ein Quelltextarchiv in ein vollwertiges Debian-Paket.

Heft-DVD

Ubuntu mit Enlightenment

902

Erleuchtung

Erik Bärwaldt

Ubuntu-Linux hat inzwischen eine stattliche Anzahl von Derivaten hervorgebracht. Wir stellen den jüngsten Spross Geubuntu vor.

Elive-CD mit Windowmanager E17

904

Licht und Schatten

Rüdiger Arp

Aufgrund des frühen Entwicklungsstadiums von Enlightenment 17 bieten die großen Distributionen keine eigenen Pakete an. Mit der experimentellen Elive-CD 1.2.4 schnuppern Sie in den außergewöhnlichen Windowmanager hinein.

Pimp my OOo

906

Helfer fürs Büro

Erik Bärwaldt

OpenOffice ist die mächtigste Büro-Suite unter Linux. Die PrOOo-Box liefert dazu vielfältige Tools, die die Arbeit mit dem Büroprogramm deutlich erleichtern.

Knoppmyth und Mythbuntu

908

Fernsehen aus der Tüte

Tim Schürmann

Wem die Installation von MythTV zu kompliziert erscheint, der weicht auf Knoppmyth oder Mythbuntu aus und setzt mit wenigen Mausklicks einen Videoserver auf.

Infos zur Publikation

LU 10/2016: Kryptographie

Digitale Ausgabe: Preis € 0,00
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxUser erscheint monatlich und kostet 5,95 Euro (mit DVD 8,50 Euro). Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 86,70 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop. Im Probeabo erhalten Sie zudem drei Ausgaben zum reduzierten Preis.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!

Aktuelle Fragen

Probleme mit MPC/MPD
Matthias Göhlen, 27.09.2016 13:39, 0 Antworten
Habe gerade mein erstes Raspi Projekt angefangen, typisches Einsteigerding: Vom Raspi 3B zum Radi...
Soundkarte wird erkannt, aber kein Ton
H A, 25.09.2016 01:37, 6 Antworten
Hallo, Ich weiß, dass es zu diesem Thema sehr oft Fragen gestellt wurden. Aber da ich ein Linu...
Scannen nur schwarz-weiß möglich
Werner Hahn, 20.09.2016 13:21, 2 Antworten
Canon Pixma MG5450S, Dell Latitude E6510, Betriebssyteme Ubuntu 16.04 und Windows 7. Der Canon-D...
Meteorit NB-7 startet nicht
Thomas Helbig, 13.09.2016 02:03, 4 Antworten
Verehrte Community Ich habe vor Kurzem einen Netbook-Oldie geschenkt bekommen. Beim Start ersch...
windows bootloader bei instalation gelöscht
markus Schneider, 12.09.2016 23:03, 1 Antworten
Hallo alle zusammen, ich habe neben meinem Windows 10 ein SL 7.2 Linux installiert und musste...