KDE-Projekt gibt Version 4.4 zum Download frei

KDE-Projekt gibt Version 4.4 zum Download frei

Codename "Caikaku"

Marcel Hilzinger
09.02.2010 Wie geplant hat das KDE-Team heute Version 4.4 der KDE Software Compilation zum Download freigegeben. In einem komplett neuen Gewand gibt sich auch die Homepage.

Zu den wichtigsten Neuerungen von KDE 4.4 gehört die stark überarbeitet Plasma-Oberfläche, einige neue Programme und ein komplett überarbeitetes Fenstermanagement mit Gruppierungsfunktion. Laut dem eigenen Bug-Tracking-System haben die Entwickler laut Announcement rund 7300 Fehler behoben und knapp 1500 neue Features integriert.

Zu den wichtigsten neuen Anwendungen gehört das KDE-Adressbuch, welches mit KDE 4.4 als Backend auf das Akonadi-Framework wechselt und somit die Weichen für die PIM-Programme KOrganizer und KMail stellt. Auch das Blog-Programm Blogilo gehört nun fest zu KDE.

Der Taskbar zeigt nun von sämtlichen Fenstern große Vorschaubilder an.

Auf dem Desktop gibt es zahlreiche Änderungen und neue Miniprogramme, welche KDE besser ins Web und die sozialen Dienste integrieren soll. Dazu gehört auch die Trennung von Plasma Desktop und Plasma Netbook. Die neue Netbook-Variante richtet sich in erster Linie an Nutzer eines portablen Geräts, lässt sich aber auf jedem Rechner ausprobieren.

Eine bessere Online-Integration hat auch das Framework Get Hot New Stuff erfahren. Es unterstützt nun deutlich mehr Programme, so dass sich zum Beispiel auch zusätzliche Levels bei Spielen oder Vorlagen für andere Programme darüber herunterladen lassen.

Unter der Haube haben die Entwickler die Such- und Semantische Tag-Maschine Nepomuk stark verbessert, welche nun die Indizierung dank des neuen Backends Virtuoso deutlich schneller vornimmt und den Rechner zusätzlich weniger belastet. EIne passende und jetzt auch für Durchschnittsnutzer brauchbare Suchmaske ist neu in Dolphin integriert. Das Authentifizierungsframework KAuth trägt zur Sicherheit und bequemen Nutzung von KDE bei.

Die neue Eingabemaske hilft bei der Suche nach Stichwörtern oder Bewertung. (Bild: kde.org)

Mit den zentralen Änderungen in KDE 4.4 befasst sich auch eine separate Artikelreihe auf der Linux-Community:

Neue Homepage

Rechtzeitig zu Version 4.4 haben die KDE-Webdesigner auch das Aussehen der für KDE 4.0 bereits umgestalteten Homepage stark verändert. Die Website besitzt nun eine feste breite und enthält oben ein ausklappbares Menü mit den wichtigsten Punkten. Getreu der Trennung von Plasma Desktop und Plasma Netbook gibt es auch für diese zwei Nutzungsbereiche je einen separaten Menüeintrag unter den Punkt "Workspaces".

Das neue Design der KDE-Homepage mit ausgeklapptem Menü.

Die KDE Software Compilation 4.4 steht ab sofort über die KDE 4.4-Infoseite zum Download bereit. Die meisten Mainstream-Distributionen haben bereits entsprechende Pakete gebaut oder stellen diese in den nächsten Tagen bereit.

Ähnliche Artikel

Kommentare
Taskbar?
MatzUp (unangemeldet), Dienstag, 09. Februar 2010 17:49:06
Ein/Ausklappen

"Der Taskbar zeigt nun von sämtlichen Fenstern große Vorschaubilder an. " -- ??

Dieses Feature habe ich schon seit KDE 4.3.4 an. (OpenSuse 11.2)
Warum wird das nun für KDE 4.4 als Neuheit angepriesen?


Bewertung: 272 Punkte bei 40 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: Taskbar?
TeaAge (unangemeldet), Dienstag, 09. Februar 2010 18:26:17
Ein/Ausklappen

Die Neuerung in diesem Release ist, dass du die Vorschaubilder jetzt auch anklicken kannst um das Fenster zu aktivieren.

Fehlt wohl in der Bildbeschreibung.

Gruß


Bewertung: 292 Punkte bei 41 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Aktuelle Fragen

WLAN lässt sich nicht einrichten
Werner Hahn, 21.03.2017 14:16, 0 Antworten
Dell Latitude E6510, Ubuntu 16.4, Kabelbox von Telecolumbus. Nach Anklicken des Doppelpfeiles (o...
"Mit Gwenview importieren" funktioniert seit openSuse 42.2 nicht mehr
Wimpy *, 20.03.2017 13:34, 2 Antworten
Bisher konnte ich von Digitalkamera oder SD-Karte oder USB-Stick Fotos mit Gwenview importieren....
Ich habe eine awk Aufgabe und bekomme es nicht so Recht hin
Dennis Hamacher, 10.03.2017 18:27, 1 Antworten
Ich hoffe Ihr könnt mir dabei helfen oder mir zeigen wie der Befehl richtig geschrieben wird. Ich...
Unter Linux Open Suse Leap 42.1 einen Windows Boot/ ISO USB Stick erstellen...
Tim Koetsier, 07.03.2017 15:26, 1 Antworten
Hallo, weiß jemand wie ich oben genanntes Vorhaben in die Tat umsetzen kann ? Wäre echt dankba...
Druckertreiber installieren OpenSuse42.1
Tim Koetsier, 07.03.2017 15:22, 1 Antworten
hallo, kann mir BITTE jemand helfen ich verzweifel so langsam. Habe einen Super Toner von Canon...