Buchtipp

15.01.2009

Ubuntu 8.04: Das umfassende Handbuch

Wer ein Exemplar der dritten Auflage von Marcus Fischers Ubuntu-Kompendium in die Hand nimmt, den beeindruckt es zunächst mit seinen wahrhaft ausladenden Ausmaßen – verheißt es doch tausend Seiten gebündeltes Ubuntu-Wissen, das an das neue Ubuntu-Release 8.04 angepasst wurde. Ein erstes Durchblättern bringt den Leser dann auf den Boden der Tatsachen.

Auf den ersten knapp 200 Seiten erklärt der Autor nicht nur die Philosophie hinter Linux, sondern auch noch diverse Lizenzmodelle im Überblick. Wirklich angetan hat es ihm dabei scheinbar die GPLv3, die er im Anhang noch einmal ins Deutsche übersetzt in voller Länge abdruckt. Erst ab Seite 219 kommt das Buch dann endlich zu Ubuntu, beginned mit der Installation und den notwendigen Vorbereitungen.

Eine reich bebilderte und gut verständliche Hilfestellung unterstützt vor allem den Einsteiger mit interessanten Informationen. Anders als der Titel verspricht, widmet sich das Buch auch diversen Derivaten, etwa Kubuntu oder Edubuntu, und erklärt zum Teil auch deren Applikationen. Generell beschäftigt sich das Werk sehr oft mit diversen Nebenschauplätzen, wie etwa Virtualisierung. Diesem Aspekt räumt der Autor mit 80 Seiten mehr Platz ein als dem Thema Netzwerktechnik, das lediglich 30 Seiten umfasst. Fachlich bewegt sich das Buch vorwiegend an der Oberfläche und stößt nur selten in tiefere Regionen vor.

Dem Druckwerk liegen zwei Datenträger bei. Der erste enthält die komplette Installations-DVD von Ubuntu 8.04 und der zweite neben diversen ISO-Images von Derivaten wie Kubuntu das Openbook "Linux" sowie ein Videotraining. (tle)

Infos

Marcus Fischer

Ubuntu GNU/Linux

3. Auflage, Galileo Press 2008

ISBN 978-3-8362-1150-5

1037 Seiten und 2 DVDs, 39,90 Euro

http://www.galileocomputing.de

CSS-Design: Die Tutorials für Einsteiger

Für Webdesigner gehören Cascading Style Sheets mittlererweile zum Standardrepertoire, erleichtern sie doch die Gestaltung von Webseiten enorm und sorgen für übersichtlichen HTML-Code. CSS hat jedoch nicht nur eine Unzahl an Fähigkeiten, sondern ebensoviele Macken, die es im Umgang damit zu kennen gilt.

Im vorliegenden Buch beschreibt der Autor einsteigergerecht das Verwenden der Formatierungssprache. In farblich abgesetzten Kapiteln erklärt er von der Überschrift bis zum Erstellen von Forumlaren und Bildergalerien, wozu CSS in der Lage ist. Jedes Kapitel beginnt mit einer kurzen Zusammenfassung und einem Ziel, in dem der Autor erklärt, was der Abschnitt vermittelt. Hier findet der Leser eine gesunde Mischung aus Beschreibung, Screenshots und Codebeispielen, die am Ende noch einmal in zusammengefasster Form erscheinen. Zusätzlich finden Sie diese auf der beigelegten DVD, die darüber hinaus noch ein einstündiges Videotraining enthält. An den Seitenrändern platziert der Autor hilfreiche Tricks und Hinweise zum jeweiligen Thema, sowie eine zusätzliche Gliederung. Auch sprachlich überzeugt das Werk, was bei bei Fachbüchern nicht immer der Fall ist.

Zwar erscheint der Preis von knapp 40 Euro zunächst hoch, in Anbetracht des hervorragenden Informationsgehaltes und der hochwertigen Verarbeitung ist des Buch sein Geld aber wert. (tle)

Infos

Heiko Stiegert

CSS-Design: Die Tutorials für Einsteiger

Galileo Design 2008

ISBN 978-3-8362-1155-0

458 Seiten und DVD, 39,90 Euro

http://www.galileodesign.de

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
Kommentare

Infos zur Publikation

LU 08/2015: Cloud-Speicher

Digitale Ausgabe: Preis € 4,95
(inkl. 19% MwSt.)

Mit der Zeitschrift LinuxUser sind Sie als Power-User, Shell-Guru oder Administrator im kleinen Unternehmen monatlich auf dem aktuelle Stand in Sachen Linux und Open Source.

Sie sind sich nicht sicher, ob die Themen Ihnen liegen? Im Probeabo erhalten Sie drei Ausgaben zum reduzierten Preis. Einzelhefte, Abonnements sowie digitale Ausgaben erwerben Sie ganz einfach in unserem Online-Shop.

NEU: DIGITALE AUSGABEN FÜR TABLET & SMARTPHONE

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist auch ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!       

Tipp der Woche

Grammatikprüfung in LibreOffice nachrüsten
Grammatikprüfung in LibreOffice nachrüsten
Tim Schürmann, 24.04.2015 19:36, 0 Kommentare

LibreOffice kommt zwar mit einer deutschen Rechtschreibprüfung und einem guten Thesaurus, eine Grammatikprüfung fehlt jedoch. In ältere 32-Bit-Versionen ...

Aktuelle Fragen

Plugins bei OPERA - Linux Mint 17.1
Christoph-J. Walter, 23.07.2015 08:32, 0 Antworten
Beim Versuch Video-Sequenzen an zu schauen kommt die Meldung -Plug-ins und Shockwave abgestürzt-....
Wird Windows 10 update/upgrade mein Grub zerstören ?
daniel s, 22.07.2015 08:31, 5 Antworten
oder rührt Windows den Bootloader nicht an? das ist auch alles was Google mir nicht beantw...
Z FUER Y UND ANDERE EINGABEFEHLER AUF DER TASTATUR
heide marie voigt, 10.07.2015 13:53, 2 Antworten
BISHER konnte ich fehlerfrei schreiben ... nun ist einiges drucheinander geraten ... ich war bei...
PCLinuxOS lässt sich nicht installieren
Arth Lübkemann, 09.07.2015 18:53, 6 Antworten
Hallo Leute, ich versuche seit geraumer Zeit das aktuelle PCLinuxOS KDE per USB Stick zu insta...
Fernwartung oder wartung im haus
heide marie voigt, 29.06.2015 10:37, 2 Antworten
gerne hätte ich jemanden in Bremen nord, der mir weiter hilft - angebote bitte mit preis HMVoigt