Alternatives Installationssystem

Zero Install Injector 1.2 erhältlich

Zero Install Injector 1.2 erhältlich

Mathias Huber
25.07.2011
Zero Install Injector, ein System zur Softwareinstallation im persönlichen Home-Verzeichnis, ist in Version 1.2 verfügbar.

Die neue Release erlaubt es den Paketerstellern, bei der Installation ein Kommando auszuführen, beispielweise "make". Daneben haben die Entwickler die Performance bei Softwarepaketen mit sehr vielen Abhängigkeiten (über 100) gesteigert. Außerdem haben sie das Launcher-Skript überarbeitet und die Zusammenarbeit mit Packagekit verbessert.

Das LGPL-lizenzierte Zero Install (auch "0install" geschrieben) kommt beispielsweise zur Installation der Desktopumgebung Rox zum Einsatz. Weitere Informationen sowie die neueste Version zum Herunterladen gibt es auf der Zero-Install-Homepage.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Leap 42.1 und LibreOffice
Heinz Kolbe, 09.02.2016 21:54, 0 Antworten
Moin moin, auf meinem Notebook habe ich Leap 42.1 und Win 10 installiert. Alles läuft rund nur...
Tails Update
Val Lerie, 11.01.2016 10:51, 0 Antworten
Hallo zusammen, updaten > update Speichern unter > Persistent nicht möglich, mit der Meldung;...
Recoll
Jürgen Heck, 20.12.2015 18:13, 4 Antworten
Wie kann man mit Recoll nach bestimmten Zeichen/Satzzeichen bzw. Zeichenkombinationen suchen, z....
Wings Platinum 4 auf Linux?
Bodo Steguweit, 18.12.2015 11:37, 4 Antworten
Hallo in die Runde ich nutze für meine Diashows Wings Platinum 4 als Diareferent. Arbeite jetzt...
Bandbreite regulieren
Georg Armani, 25.11.2015 16:50, 1 Antworten
Hallo, ich bin ein Neuling in Sachen Linux und hoffe auf Hilfe. Ich habe zwei Windows Rechner...