Yahoo wird Standardsuche in Ubuntus Firefox

Yahoo wird Standardsuche in Ubuntus Firefox

Deal zwischen Yahoo und Ubuntu

Kristian Kißling
27.01.2010 Zu den Veränderungen von Ubuntu 10.04 gehört, dass Google im Browser Firefox den Platz als Standardsuchmaschine an Yahoo abgibt. Canonical nennt finanzielle Gründe.

Auf der Mailingliste für Ubuntu-Entwickler kündigte Rick Spencer gestern kleinere Veränderungen für Ubuntu 10.04 an. So werde Ubuntus Standardbrowser Firefox zukünfig auf der Startseite die Suchmaschine präsentieren, die der Anwender oben rechts im Suchfeld des Browsers auswählt. Das gelte zumindest für die Suchmaschinen Google und Yahoo. Für andere potenzielle Kandidaten wie Amazon, Wikipedia und Ask.com gäbe es noch keine Abmachungen über die Startseite.

Die Veränderung geht einher mit einer anderen Entscheidung von Canonical: Als voreingestellte Suchmaschine will man von jetzt ab standardmäßig auf Yahoo setzen. Der Wechsel gilt auch für Upgrades, falls der Anwender die Standardeinstellung Google verwendet.

Der Grund für die Änderung ist simpel: Yahoo zahlt Geld an Canonical, sobald Anwender die voreingestellte Suche verwenden. Das fließt dann in die weitere Entwicklung von Ubuntu. Spencer betonte in seiner Ankündigung, dass Anwender, die lieber eine andere Suchmaschine verwenden, diese Einstellung mit zwei Mausklicks wieder rückgängig machen können.

Ähnliche Artikel

Alles Ausklappen

Kommentare
Von wegen zwei Klicks!
Icke (unangemeldet), Montag, 08. Februar 2010 23:51:56
Ein/Ausklappen
Wenn die "Leistung" stimmen würde....
Christian Berg, Samstag, 30. Januar 2010 22:27:22
Ein/Ausklappen
Wo ist das Problem?
Torsten (unangemeldet), Freitag, 29. Januar 2010 08:56:34
Ein/Ausklappen
-
Re: Wo ist das Problem?
mao (unangemeldet), Freitag, 05. Februar 2010 12:24:13
Ein/Ausklappen
Linux Mehrheit?
Linux (unangemeldet), Mittwoch, 27. Januar 2010 21:09:24
Ein/Ausklappen
-
Re: Linux Mehrheit?
nablaoperator (unangemeldet), Donnerstag, 28. Januar 2010 07:20:15
Ein/Ausklappen
umsatz
nablaoperator (unangemeldet), Mittwoch, 27. Januar 2010 16:57:13
Ein/Ausklappen
oh mann
nablaoperator (unangemeldet), Mittwoch, 27. Januar 2010 15:16:27
Ein/Ausklappen
-
Re: oh mann
sebastian33 (unangemeldet), Mittwoch, 27. Januar 2010 15:35:06
Ein/Ausklappen
-
Re: oh mann
nablaoperator (unangemeldet), Mittwoch, 27. Januar 2010 16:54:39
Ein/Ausklappen
Re: oh mann
Markus Berlin, Mittwoch, 27. Januar 2010 17:04:01
Ein/Ausklappen
-
Re: oh mann
ich (unangemeldet), Donnerstag, 28. Januar 2010 07:52:34
Ein/Ausklappen

Aktuelle Fragen

Bash awk Verständnis-Frage
Josef Federl, 22.07.2017 17:46, 2 Antworten
#!/bin/bash # Skriptdateiname = test.sh spaltennummer=10 wert=zehner awk '{ $'$spaltennummer'...
Bash - verschachtelte Variablenersetzung, das geht doch eleganter als meine Lösung?
Josef Federl, 18.07.2017 20:24, 2 Antworten
#!/bin/bash #Ziel des Skriptes wird sein die ID zu extrahieren hier nur als Consolentest: root@...
Speicherplatzfreigabe mit "sudo apt-get clean" scheitert
Siegfried Böttcher, 16.07.2017 21:16, 3 Antworten
Speicherplatzfreigabe mit "sudo apt-get clean" scheitert, weil aus mir unerfindlichen Gründen im...
Möchte Zattoo vom PC am Fernsehgerät sehen können
Ilona Nikoui, 15.07.2017 18:25, 3 Antworten
Hallo, ich habe mein Fernsehgerät, ein LG 26LE3300 mit dem PC verbunden per HDMI Kabel, wie empfo...
TUXEDO und Hardwareauswahl , fragwürdig / Kritik
Josef Federl, 11.07.2017 12:44, 7 Antworten
Auf tuxedocomputers.com steht: "....Aber wir können auch Linux und das so, dass "einfach" alles...