Wind River Linux 4.2

Wind River Linux 4.2

Mit Qt und Gtk+

Mathias Huber
18.08.2011
Der Softwarehersteller Wind River hat Version 4.2 seines Embedded-Linux mit Grafik-Toolkits ausgestattet.

Das LSB-zertifizierte Linux enthält in der jüngsten Version Gtk+ 2.22.1, Qt 4.7.1. sowie die Wind River Tilcon Graphics Suite, eine Entwicklungsumgebung für Embedded-GUIs. X11 ist Version 1.9.3 an Bord. Die Linux-Distribution bietet außerdem Grafik-Treiber für Intel Embedded Media Intel Atom Prozessoren mit OpenGL sowie PowerVR-Treiber für AM35x, AM37x, AM389x Sitara ARM-Mikroprozessoren und OMAP35x von Texas Instruments.

Entwickler können wahlweise auf die Wind River Workbench mit neuen Features oder auf das Qt-eigene SDK und die IDE Qt Creator zurückgreifen. Ebenfalls neu ist ein Toolkit für Weboberflächen.

Daneben erhielt Wind River Linux 4.2 76 Security-Updates, die Fähigkeit, von USB-Medien zu booten sowie ein Preempt-Realtime-Patch und entspricht der Spezifikation Carrier Grade Linux 5. Weitere Informationen gibt es auf der Produktseite des Herstellers.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Probleme mit der Maus
Thomas Roch, 21.02.2017 13:43, 1 Antworten
Nach 20 Jahren Windows habe ich mich zu Linux Ubuntu probeweise durchgerungen!!! Installation - k...
KWin stürzt ab seit Suse Leap 42.2
Wimpy *, 21.02.2017 09:47, 4 Antworten
OpenSuse 42.2 KDE 5.8.3 Framework 5.26.0 QT 5.6.1 Kernel 4.4.46-11-default 64-bit Open-GL 2....
Shell-Befehl zur Installation von Scanner-Treiber
Achim Zerrer, 15.02.2017 12:13, 10 Antworten
Hallo, ich habe Einen Brother Drucker mit Scanner. Nachdem ich mit Hilfe der Community den Druck...
kiwix öffnet ZIM Datei nicht
Adrian Meyer, 13.02.2017 18:23, 1 Antworten
Hi, ich nutze Zim Desktop für mein privates Wiki. Fürs Handy habe ich mir kiwix heruntergelade...
registration
Brain Stuff, 10.02.2017 16:39, 2 Antworten
Hallo, Das Capatcha auf der Registrierungsseite von linux-community ist derartig schlecht gema...