WebOS-SDK mit Enyo-Unterbau

WebOS-SDK mit Enyo-Unterbau

Neues Framework

Ulrich Bantle
04.07.2011
Hewlett Packard hat ein Entwicklerkit für sein Linux-basiertes WebOS 3.0 für mobile Geräte veröffentlicht.

Das SDK enthält die nötigen Bibliotheken für die Entwicklung mit Javascript und C/C++ und bringt als gewichtigste Neuerung ein komplettes Update des Applikation-Frameworks mit. Statt dem bislang verwendeten Mojo-Frameworks kommt nun das Enyo-Framework ins Spiel. Zwar diene Enyo in der ersten Ausgabe als Starthilfe für produktionsreife Anwendungen auf dem jüngst gezeigten WebOS-Tablet, soll dann aber die Basis für alle weiteren WebOS-Entwicklungen sein. Entwickler sollten sich also darauf umstellen. Die Release Notes nennen weitere Details. Installationshinweise und den Download für die unterschiedlichen Betriebssysteme - für Linux unter Ubuntu - gibt es auf dieser Seite.

Neben den gewohnten Inhalten wie Tools, Dokumentation, Debugger und Codebeispielen enthält das SDK auch ein Plug-in Development Kit (PDK), das aber nur unter Windows und Mac OS X funktioniert.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

scannen mit LINUXMINT 18.0 - Brother DCP - 195 C
Christoph-J. Walter, 21.06.2017 08:47, 4 Antworten
Seit LM 18.0 kann ich nicht mehr direkt scannen. Obwohl ich die notwendigen Tools von der Brothe...
Anfänger Frage
Klaus Müller, 24.05.2017 14:25, 2 Antworten
Hallo erstmal. Habe von linux nicht so viel erfahrung müsste aber mal ne doofe frage stellen. A...
Knoppix-Live-CD (8.0 LU-Edition) im Uefiboot?
Thomas Weiss, 26.04.2017 20:38, 4 Antworten
Hallo, Da mein Rechner unter Windows 8.1/64Bit ein Soundproblem hat und ich abklären wollte, o...
Grub2 reparieren
Brain Stuff, 26.04.2017 02:04, 7 Antworten
Ein Windows Update hat mir Grub zerschossen ... der Computer startet nicht mehr mit Grub, sondern...
Linux open suse 2,8
Wolfgang Gerhard Zeidler, 18.04.2017 09:17, 2 Antworten
Hallo.bitte um Hilfe bei. Code fuer den Rescue-login open suse2.8 Mfg Yvo