WebOS-SDK mit Enyo-Unterbau

WebOS-SDK mit Enyo-Unterbau

Neues Framework

Ulrich Bantle
04.07.2011
Hewlett Packard hat ein Entwicklerkit für sein Linux-basiertes WebOS 3.0 für mobile Geräte veröffentlicht.

Das SDK enthält die nötigen Bibliotheken für die Entwicklung mit Javascript und C/C++ und bringt als gewichtigste Neuerung ein komplettes Update des Applikation-Frameworks mit. Statt dem bislang verwendeten Mojo-Frameworks kommt nun das Enyo-Framework ins Spiel. Zwar diene Enyo in der ersten Ausgabe als Starthilfe für produktionsreife Anwendungen auf dem jüngst gezeigten WebOS-Tablet, soll dann aber die Basis für alle weiteren WebOS-Entwicklungen sein. Entwickler sollten sich also darauf umstellen. Die Release Notes nennen weitere Details. Installationshinweise und den Download für die unterschiedlichen Betriebssysteme - für Linux unter Ubuntu - gibt es auf dieser Seite.

Neben den gewohnten Inhalten wie Tools, Dokumentation, Debugger und Codebeispielen enthält das SDK auch ein Plug-in Development Kit (PDK), das aber nur unter Windows und Mac OS X funktioniert.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Mit Firewire Videos improtieren?
Werner Hahn, 09.06.2016 11:06, 5 Antworten
Ich besitze den Camcorder Panasonic NV-GS330, bei dem die Videos in guter Qualität nur über den 4...
lidl internetstick für linux mint
rolf meyer, 04.06.2016 14:17, 3 Antworten
hallo zusammen ich benötige eure hilfe habe einen lidl-internetstick möchte ihn auf linux mint i...
thema ändern
a b, 29.05.2016 16:34, 0 Antworten
Hallo Linuxer zuerst alle eine schönen Sonntag, bevor ich meine Frage stelle. Ich habe Ubuntu 1...
Ideenwettbewerb
G.-P. Möller, 28.05.2016 10:57, 0 Antworten
Liebe User, im Rahmen eines großen Forschungsprojekts am Lehrstuhl für Technologie- und Innova...
Welche Drucker sind Linux-mint kompatibel?
Johannes Nacke, 20.05.2016 07:32, 6 Antworten
Hallo Ihr Lieben, ich bitte um mitteilung welche Drucker Kompatibel sind mit Linux-Mint. LG Joh...