WebOS-SDK mit Enyo-Unterbau

WebOS-SDK mit Enyo-Unterbau

Neues Framework

Ulrich Bantle
04.07.2011
Hewlett Packard hat ein Entwicklerkit für sein Linux-basiertes WebOS 3.0 für mobile Geräte veröffentlicht.

Das SDK enthält die nötigen Bibliotheken für die Entwicklung mit Javascript und C/C++ und bringt als gewichtigste Neuerung ein komplettes Update des Applikation-Frameworks mit. Statt dem bislang verwendeten Mojo-Frameworks kommt nun das Enyo-Framework ins Spiel. Zwar diene Enyo in der ersten Ausgabe als Starthilfe für produktionsreife Anwendungen auf dem jüngst gezeigten WebOS-Tablet, soll dann aber die Basis für alle weiteren WebOS-Entwicklungen sein. Entwickler sollten sich also darauf umstellen. Die Release Notes nennen weitere Details. Installationshinweise und den Download für die unterschiedlichen Betriebssysteme - für Linux unter Ubuntu - gibt es auf dieser Seite.

Neben den gewohnten Inhalten wie Tools, Dokumentation, Debugger und Codebeispielen enthält das SDK auch ein Plug-in Development Kit (PDK), das aber nur unter Windows und Mac OS X funktioniert.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

EasyBCD/NeoGrub
Wolfgang Conrad, 17.12.2017 11:40, 0 Antworten
Hallo zusammen, benutze unter Windows 7 den EasyBCD bzw. NEOgrub, um LinuxMint aus einer ISO Dat...
Huawei
Pit Hampelmann, 13.12.2017 11:35, 2 Antworten
Welches Smartphone ist für euch momentan das beste? Sehe ja die Huawei gerade ganz weit vorne. Bi...
Fernstudium Informatik
Joe Cole, 12.12.2017 10:36, 2 Antworten
Hallo! habe früher als ich 13 Jahre angefangen mit HTML und später Java zu programmieren. Weit...
Installation Linux mint auf stick
Reiner Schulz, 10.12.2017 17:34, 3 Antworten
Hallo, ich hab ein ISO-image mit Linux Mint auf einem Stick untergebracht Jetzt kann ich auch...
Canon Maxify 2750 oder ähnlicher Drucker
Hannes Richert, 05.12.2017 20:14, 4 Antworten
Hallo, leider hat Canon mich weiterverwiesen, weil sie Linux nicht supporten.. deshalb hier die...