Web-Apps für Firefox

Web-Apps für Firefox

Browser-Spielzeug

Ulrich Bantle
08.07.2011
Mozilla experimentiert mit Web-Apps für den Browser und bietet Entwicklern und "abenteuerlustigen Nutzern" nun eine weitere Technologievorschau an.

Das Add-On für den Firefox hat die neuen Funktionen "Web Activities" und "App Discovery" erhalten. Activities verlinkt Web-Anwendungen untereinander. Als Beispiel dafür ist der Bilderdienst Flickr und dessen Verbindung mit anderen Apps genannt. Mozilla bietet für dieses Experiment das Rainbow-Add-On an, mit dem sich Bilder über die Flickr Connector Web App zum Bilderdienst schicken lassen, einen Flickr-Account vorausgesetzt.

"App Discovery" als zweite Neuerung hilft bei der Suche nach passenden Applikationen. Mozilla nennt die Webseite der New York Times als Beispiel. Dort wird dem Surfer angeboten, eine App zu installieren. Mozilla spricht von einem reinen Anschauungsbeispiel, das nicht funktioniert. Der Blogbeitrag des Webapp-Teams beschreibt die Beispiele ausführlich, zeigt ein Video und verlinkt den Download.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Huawei
Pit Hampelmann, 13.12.2017 11:35, 2 Antworten
Welches Smartphone ist für euch momentan das beste? Sehe ja die Huawei gerade ganz weit vorne. Bi...
Fernstudium Informatik
Joe Cole, 12.12.2017 10:36, 2 Antworten
Hallo! habe früher als ich 13 Jahre angefangen mit HTML und später Java zu programmieren. Weit...
Installation Linux mint auf stick
Reiner Schulz, 10.12.2017 17:34, 3 Antworten
Hallo, ich hab ein ISO-image mit Linux Mint auf einem Stick untergebracht Jetzt kann ich auch...
Canon Maxify 2750 oder ähnlicher Drucker
Hannes Richert, 05.12.2017 20:14, 4 Antworten
Hallo, leider hat Canon mich weiterverwiesen, weil sie Linux nicht supporten.. deshalb hier die...
Ubuntu Server
Steffen Seidler, 05.12.2017 12:10, 1 Antworten
Hallo! Hat jemand eine gute Anleitung für mich, wie ich Ubuntu Server einrichte? Habe bisher...