Browser-Spielzeug

Web-Apps für Firefox

Web-Apps für Firefox

Ulrich Bantle
08.07.2011
Mozilla experimentiert mit Web-Apps für den Browser und bietet Entwicklern und "abenteuerlustigen Nutzern" nun eine weitere Technologievorschau an.

Das Add-On für den Firefox hat die neuen Funktionen "Web Activities" und "App Discovery" erhalten. Activities verlinkt Web-Anwendungen untereinander. Als Beispiel dafür ist der Bilderdienst Flickr und dessen Verbindung mit anderen Apps genannt. Mozilla bietet für dieses Experiment das Rainbow-Add-On an, mit dem sich Bilder über die Flickr Connector Web App zum Bilderdienst schicken lassen, einen Flickr-Account vorausgesetzt.

"App Discovery" als zweite Neuerung hilft bei der Suche nach passenden Applikationen. Mozilla nennt die Webseite der New York Times als Beispiel. Dort wird dem Surfer angeboten, eine App zu installieren. Mozilla spricht von einem reinen Anschauungsbeispiel, das nicht funktioniert. Der Blogbeitrag des Webapp-Teams beschreibt die Beispiele ausführlich, zeigt ein Video und verlinkt den Download.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Artikelsuche
Erwin Ruitenberg, 09.10.2014 07:51, 1 Antworten
Ich habe seit einige Jahre ein Dugisub LinuxUser. Dann weiß ich das irgendwann ein bestimmtes Art...
Windows 8 startet nur mit externer Festplatte
Anne La, 10.09.2014 17:25, 6 Antworten
Hallo Leute, also, ich bin auf folgendes Problem gestoßen: Ich habe Ubuntu 14.04 auf meiner...
Videoüberwachung mit Zoneminder
Heinz Becker, 10.08.2014 17:57, 0 Antworten
Hallo, ich habe den ZONEMINDER erfolgreich installiert. Das Bild erscheint jedoch nicht,...
internes Wlan und USB-Wlan-Srick
Gerhard Blobner, 04.08.2014 15:20, 2 Antworten
Hallo Linux-Forum: ich bin ein neuer Linux-User (ca. 25 Jahre Windows) und bin von WIN 8 auf Mint...
Server antwortet mit falschem Namen
oin notna, 21.07.2014 19:13, 1 Antworten
Hallo liebe Community, Ich habe mit Apache einen Server aufgesetzt. Soweit, so gut. Im Heimnet...