Videokonferenzen mit SSL und Mikrofonregeln

Videokonferenzen mit SSL und Mikrofonregeln

Open Meetings 1.9.0

Mathias Huber
06.12.2011
Open Meetings, eine Open-Source-Anwendung für Videokonferenzen und Online-Meetings, ist in Version 1.9.0 mit zahlreichen Neuerungen verfügbar.

Sowohl die Weboberfläche als auch die Videos lassen sich nun SSL-verschlüsselt übertragen. Daneben kann der Anwender sein Mikrofon stummschalten, die Funktion "Exklusives Mikrofon" erteilt einem einzelnen Teilnehmer das Wort, während die anderen stummgeschaltet werden. Daneben unterstützt die Software Videos unterschiedlicher Auflösungen und Seitenverhältnisse. Als Datenbank kann nun auch Oracle zum Einsatz kommen. Das Changelog listet weitere Details auf und verlinkt zu einzelnen Artikeln und Anleitungen im Wiki des Projekts.

Open Meetings bietet Screen- und Filesharing, Audio- und Videokonferenz, ein Moderationssystem, Chat und Whiteboard sowie einen Kalender und Abstimmungen. Daneben besitzt die Software Schnittstellen zu VoIP und LDAP sowie ein SOAP-API. Weitere Informationen sowie den LGPL-lizenzierten Quelltext gibt es auf der Open-Meetings-Homepage.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Mit Firewire Videos improtieren?
Werner Hahn, 09.06.2016 11:06, 5 Antworten
Ich besitze den Camcorder Panasonic NV-GS330, bei dem die Videos in guter Qualität nur über den 4...
lidl internetstick für linux mint
rolf meyer, 04.06.2016 14:17, 3 Antworten
hallo zusammen ich benötige eure hilfe habe einen lidl-internetstick möchte ihn auf linux mint i...
thema ändern
a b, 29.05.2016 16:34, 0 Antworten
Hallo Linuxer zuerst alle eine schönen Sonntag, bevor ich meine Frage stelle. Ich habe Ubuntu 1...
Ideenwettbewerb
G.-P. Möller, 28.05.2016 10:57, 0 Antworten
Liebe User, im Rahmen eines großen Forschungsprojekts am Lehrstuhl für Technologie- und Innova...
Welche Drucker sind Linux-mint kompatibel?
Johannes Nacke, 20.05.2016 07:32, 6 Antworten
Hallo Ihr Lieben, ich bitte um mitteilung welche Drucker Kompatibel sind mit Linux-Mint. LG Joh...