Open Meetings 1.9.0

Videokonferenzen mit SSL und Mikrofonregeln

Videokonferenzen mit SSL und Mikrofonregeln

Mathias Huber
06.12.2011
Open Meetings, eine Open-Source-Anwendung für Videokonferenzen und Online-Meetings, ist in Version 1.9.0 mit zahlreichen Neuerungen verfügbar.

Sowohl die Weboberfläche als auch die Videos lassen sich nun SSL-verschlüsselt übertragen. Daneben kann der Anwender sein Mikrofon stummschalten, die Funktion "Exklusives Mikrofon" erteilt einem einzelnen Teilnehmer das Wort, während die anderen stummgeschaltet werden. Daneben unterstützt die Software Videos unterschiedlicher Auflösungen und Seitenverhältnisse. Als Datenbank kann nun auch Oracle zum Einsatz kommen. Das Changelog listet weitere Details auf und verlinkt zu einzelnen Artikeln und Anleitungen im Wiki des Projekts.

Open Meetings bietet Screen- und Filesharing, Audio- und Videokonferenz, ein Moderationssystem, Chat und Whiteboard sowie einen Kalender und Abstimmungen. Daneben besitzt die Software Schnittstellen zu VoIP und LDAP sowie ein SOAP-API. Weitere Informationen sowie den LGPL-lizenzierten Quelltext gibt es auf der Open-Meetings-Homepage.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Windows 8 startet nur mit externer Festplatte
Anne La, 10.09.2014 17:25, 4 Antworten
Hallo Leute, also, ich bin auf folgendes Problem gestoßen: Ich habe Ubuntu 14.04 auf meiner...
Videoüberwachung mit Zoneminder
Heinz Becker, 10.08.2014 17:57, 0 Antworten
Hallo, ich habe den ZONEMINDER erfolgreich installiert. Das Bild erscheint jedoch nicht,...
internes Wlan und USB-Wlan-Srick
Gerhard Blobner, 04.08.2014 15:20, 2 Antworten
Hallo Linux-Forum: ich bin ein neuer Linux-User (ca. 25 Jahre Windows) und bin von WIN 8 auf Mint...
Server antwortet mit falschem Namen
oin notna, 21.07.2014 19:13, 1 Antworten
Hallo liebe Community, Ich habe mit Apache einen Server aufgesetzt. Soweit, so gut. Im Heimnet...
o2 surfstick software für ubuntu?
daniel soltek, 15.07.2014 18:27, 1 Antworten
hallo zusammen, habe mir einen o2 surfstick huawei bestellt und gerade festgestellt, das der nic...