Videokonferenzen mit SSL und Mikrofonregeln

Videokonferenzen mit SSL und Mikrofonregeln

Open Meetings 1.9.0

Mathias Huber
06.12.2011
Open Meetings, eine Open-Source-Anwendung für Videokonferenzen und Online-Meetings, ist in Version 1.9.0 mit zahlreichen Neuerungen verfügbar.

Sowohl die Weboberfläche als auch die Videos lassen sich nun SSL-verschlüsselt übertragen. Daneben kann der Anwender sein Mikrofon stummschalten, die Funktion "Exklusives Mikrofon" erteilt einem einzelnen Teilnehmer das Wort, während die anderen stummgeschaltet werden. Daneben unterstützt die Software Videos unterschiedlicher Auflösungen und Seitenverhältnisse. Als Datenbank kann nun auch Oracle zum Einsatz kommen. Das Changelog listet weitere Details auf und verlinkt zu einzelnen Artikeln und Anleitungen im Wiki des Projekts.

Open Meetings bietet Screen- und Filesharing, Audio- und Videokonferenz, ein Moderationssystem, Chat und Whiteboard sowie einen Kalender und Abstimmungen. Daneben besitzt die Software Schnittstellen zu VoIP und LDAP sowie ein SOAP-API. Weitere Informationen sowie den LGPL-lizenzierten Quelltext gibt es auf der Open-Meetings-Homepage.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Broadcom Adapter 802.11n nachinstallieren
Thomas Mengel, 31.10.2017 20:06, 2 Antworten
Hallo, kann man nachträglich auf einer Liveversion, MX Linux auf einem USB-Stick, nachträglich...
RUN fsck Manually / Stromausfall
Arno Krug, 29.10.2017 12:51, 1 Antworten
Hallo, nach Absturz des Rechners aufgrund fehlendem Stroms startet Linux nicht mehr wie gewohn...
source.list öffnet sich nicht
sebastian reimann, 27.10.2017 09:32, 2 Antworten
hallo Zusammen Ich habe das problem Das ich meine source.list nicht öffnen kann weiß vlt jemman...
Lieber Linux oder Windows- Betriebssystem?
Sina Kaul, 13.10.2017 16:17, 6 Antworten
Hallo, bis jetzt hatte ich immer nur mit
IT-Kurse
Alice Trader, 26.09.2017 11:35, 2 Antworten
Hallo liebe Community, ich brauche Hilfe und bin sehr verzweifelt. Ih bin noch sehr neu in eure...