Made in Germany

Version 04.2009 von Toorox fertig

Version 04.2009 von Toorox fertig

Marcel Hilzinger
29.04.2009 Jörn Lindau hat eine neue Version seiner Gentoo-basierten Distro Toorox veröffentlicht. Sie bringt unter anderem KDE 4.2.2 und bietet einen USB-Installer.

Toorox ist ein interessanter Mix aus Gentoo, Knoppix und KDE 4. Version 04.2009 bringt nun zum ersten Mal auch ein Tool mit, um die Distribution auf einem USB-Stick zu installieren. Abgesehen von dieser Änderung hat Jörn in erster Linie Versionskosmetik betrieben. So kommt nun Iceweasel alias Firefox in Version 3.09, VLC in der aktuellen 0.99a-Version und von Wine ist Version 1.19 mit dabei. Den KDE-Desktop hat die Distribution auf das aktuelle KDE 4.2.2 aufgefrischt.

Dummerweise hat der Ansturm auf den Toorox-Server dazu geführt, dass der Hoster eine DOS-Attacke vermutete und den Server deshalb vom Netz nahm. Die Toorox-Homepage ist deshalb vorübergehend nicht erreichbar. Ist der Server wieder online, gibt es Toorox 04.2009 auf der Projekt-Homepage zum Download. Ein detaillierter Artikel zu Toorox findet sich im LinuxUser 12/2008.

Screenshot von Toorox 10.2008

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Nach Ubdates alles weg ...
Maria Hänel, 15.11.2014 17:23, 4 Antworten
Ich brauche dringen eure Hilfe . Ich habe am wochenende ein paar Ubdates durch mein Notebook von...
Brother Drucker MFC-7420
helmut berger, 11.11.2014 12:40, 1 Antworten
Hallo, ich habe einen Drucker, brother MFC-7420. Bin erst seit einigen Tagen ubuntu 14.04-Nutzer...
Treiber für Drucker brother MFC-7420
helmut berger, 10.11.2014 16:05, 2 Antworten
Hallo, ich habe einen Drucker, brother MFC-7420. Bin erst seit einigen Tagen ubuntu12.14-Nutzer u...
Can't find X includes.
Roland Welcker, 05.11.2014 14:39, 1 Antworten
Diese Meldung erhalte ich beim Versuch, kdar zu installieren. OpenSuse 12.3. Gruß an alle Linuxf...
DVDs über einen geeigneten DLNA-Server schauen
GoaSkin , 03.11.2014 17:19, 0 Antworten
Mein DVD-Player wird fast nie genutzt. Darum möchte ich ihn eigentlich gerne abbauen. Dennoch wür...