Valve sucht Linux-Gamer für Steam

Valve sucht Linux-Gamer für Steam

Valve-Beta: Tester gesucht

Markus Feilner
05.11.2012
Zocker aufgepasst! Valve, Hersteller der Steam-Gaming-Umgebung sucht freiwillige Tester für seine Linux-Variante.

Tausend Linux-User könnten sich als Beta-Tester anmelden, schreibt Valve auf seiner Webseite. Ein Steam-Account sei dafür allerdings nötig, ebenso will der Hersteller ein wenig Daten über den Teilnehmer wissen: Der müsse an einem Survey teilnehmen, um in den Genuss des geschlossenen Beta-Tests zu kommen. Die Linux-Steam-Software ist auf Ubuntu 12.04 zugeschnitten und enthält Left4Dead 2 als erstes Linux-Game.

Valve hatte mit seiner Ankündigung, die Spieleengine auch auf Linux zu bringen, für Furore gesorgt. Vor allem die Schelte, die der CEO Gabe Newell für Windows 8 übrig hatte, aber auch die bessere Performance auf Linux oder die grundsätzliche Frage, ob es Segen oder Fluch sei, DRM-geschützte Spiele auf dem freien OS zu haben, waren Anlass für heftige Diskussionen.

Ähnliche Artikel

  • Valve: 5000 weitere Linux-Tester gesucht!

    Valve erweitert seinen geschlossenen Betatest um weitere Teilnehmer.
  • Valve bloggt über das Beta-Programm
    Der Hersteller der Spieleplattform Steam gibt in seinem Blog Informationen zur aktuellen Entwicklung von Steam für Linux. Das Beta-Programm läuft, 60.000 Linux-Anwender hätten sich allein in der ersten Woche für eine Teilnahme interessiert.
  • Plant Valve eine Linux-Spiele-Konsole?

    Die Linux-Beta läuft, die Spiele trudeln langsam ein, und jetzt mehren sich die Gerüchte, Valve habe mit seiner Linux-Variante der Spieleplattform Steam mehr vor als nur ein weiteres Desktop-Betriebssystem zu erobern: Blogger vermuten, der Hersteller plane eine separate Linux-Spielekonsole.
  • Valve zeigt Protoypen der Steam-Box
    Der Spielehersteller Valve hat erste Prototypen seiner Videospielkonsole Steam Box mehreren US-Journalisten vorgeführt, die Auslieferung der Prototypen an Tester soll noch dieses Jahr beginnen. Zudem wird es keine exklusive „Killer App“ geben.
  • Valve aktualisiert Steam-Client
    Die neue Version des Client-Programms für Valves Verkaufsplattform Steam unterstützt jetzt offiziell Ubuntu 14.04. Zudem dürfen Nutzer im Big Picture Mode das zu verwendende „Voice Input Device“ (alias Mikrofon) auswählen.

Kommentare

Aktuelle Fragen

Soundkarte wird erkannt, aber kein Ton
H A, 25.09.2016 01:37, 6 Antworten
Hallo, Ich weiß, dass es zu diesem Thema sehr oft Fragen gestellt wurden. Aber da ich ein Linu...
Scannen nur schwarz-weiß möglich
Werner Hahn, 20.09.2016 13:21, 2 Antworten
Canon Pixma MG5450S, Dell Latitude E6510, Betriebssyteme Ubuntu 16.04 und Windows 7. Der Canon-D...
Meteorit NB-7 startet nicht
Thomas Helbig, 13.09.2016 02:03, 3 Antworten
Verehrte Community Ich habe vor Kurzem einen Netbook-Oldie geschenkt bekommen. Beim Start ersch...
windows bootloader bei instalation gelöscht
markus Schneider, 12.09.2016 23:03, 1 Antworten
Hallo alle zusammen, ich habe neben meinem Windows 10 ein SL 7.2 Linux installiert und musste...
Ubuntu 16 LTE installiert, neustart friert ein
Matthias Nagel, 10.09.2016 01:16, 3 Antworten
hallo und guten Abend, hab mich heute mal darangewagt, Ubuntu 16 LTE parallel zu installieren....