Ausgepackt

Unboxing: N900 von Nokia mit Maemo

Unboxing: N900 von Nokia mit Maemo

Marcel Hilzinger
27.11.2009 Die Redaktion hat nun endlich ein N900 von Nokia erhalten. Ulrich Bantle vom Linux-Magazin Online hat sich das Gerät angeschaut und erste Eindrücke gesammelt.

Beim N900 handelt es sich zwar um den direkten Nachfolger der Internet Tablets N700 und N800, das neue Nokia unterscheidet sich aber in einem wichtigen Punkt: es lässt sich auch als Telefon benutzen. Für Linux-Fans und Geeks allgemein hat es als einziges der bislang getesteten Smartphones bereits ein Terminal vorinstalliert.

Linux inside: Beim Nokia N900 erhält der Nutzer ein waschechtes Linux-System.

Mit der oft als "mobile Telefonzelle" titulierten klobigen Communicator-Serie hat das Neue nichts gemein, allenfalls die solide Verarbeitung und die Tastatur mit gutem Druckpunkt. Kein Klappern und Knarzen ist beim Tippen zu hören, die horizontal angebrachte vollwertige QWERTZ-Tastatur gefällt auf Anhieb. Der Touchscreen lässt sich mit Stift und Finger bedienen, bietet auf 3,5 Zoll eine Auflösung von 800 x 480 Pixeln (WVGA), dreht seine Inhalte flott in die Horizontzale und Vertikale und liefert ein scharfes Bild.

Den kompletten Kurzbericht mit zahlreichen Fotos gibt es bei Linux-Magazin Online.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Artikelsuche
Erwin Ruitenberg, 09.10.2014 07:51, 1 Antworten
Ich habe seit einige Jahre ein Dugisub LinuxUser. Dann weiß ich das irgendwann ein bestimmtes Art...
Windows 8 startet nur mit externer Festplatte
Anne La, 10.09.2014 17:25, 4 Antworten
Hallo Leute, also, ich bin auf folgendes Problem gestoßen: Ich habe Ubuntu 14.04 auf meiner...
Videoüberwachung mit Zoneminder
Heinz Becker, 10.08.2014 17:57, 0 Antworten
Hallo, ich habe den ZONEMINDER erfolgreich installiert. Das Bild erscheint jedoch nicht,...
internes Wlan und USB-Wlan-Srick
Gerhard Blobner, 04.08.2014 15:20, 2 Antworten
Hallo Linux-Forum: ich bin ein neuer Linux-User (ca. 25 Jahre Windows) und bin von WIN 8 auf Mint...
Server antwortet mit falschem Namen
oin notna, 21.07.2014 19:13, 1 Antworten
Hallo liebe Community, Ich habe mit Apache einen Server aufgesetzt. Soweit, so gut. Im Heimnet...