Touch down

Ubuntu-Touch-Images sind da

Ubuntu-Touch-Images sind da

Kristian Kißling
22.02.2013
Nachdem Canonical seine Pläne für Smartphones und Tablets vorgestellt hat, gibt es nun Neuigkeiten für Entwickler und Tester.

Unter dem Begriff Ubuntu Touch fasst Jono Bacon in einem Blogpost sowohl die Ubuntu-Images für Smartphones als auch für Tablets zusammen. Canonical hat nun die Images veröffentlicht.

Seit gestern werfen bereits einige Tester einen Blick auf das neue System, indem sie es meist auf dem offiziellen Weg installieren. Bisher läuft es auf dem Nexus 4, 7 und 10 sowie dem Galaxy Nexus. Daneben ist im Rootzwiki ein experimentelles Image aufgetaucht, das sich über die ClockworkMod Recovery auf das Samsung Galaxy S III (SCH-I535) spielen lässt.

Weitere Hilfestellungen für potenzielle Touch-Entwickler gibt Canonicals Design-Blog, das verschiedene Views vorstellt, welche auf dem Gerät zur Verfügung stehen. Dazu gehören eine Grid, List und Full Screen View. Auf der App-Developer-Webseite gibt es wiederum seit heute einen Porting Guide. Er soll zeigen, wie Ubuntu Touch intern funktioniert, welche Komponenten involviert sind und wo sie stecken, wie man Patches einspielt, Images baut und testet. Auf der Seite finden sich zudem zahlreiche andere Links, die helfen sollen, in die Entwicklung von Ubuntu Touch einzusteigen.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Fernwartung oder wartung im haus
heide marie voigt, 29.06.2015 10:37, 2 Antworten
gerne hätte ich jemanden in Bremen nord, der mir weiter hilft - angebote bitte mit preis HMVoigt
Druckeranschluss DCP-195C
heide marie voigt, 29.06.2015 10:35, 1 Antworten
installiert ist linux ubuntu 15.04 offenbar auch der treiber für den Drucker DCP-195C. Die Konta...
keine arbeitsleiste beim einloggen
heide marie voigt, 27.06.2015 13:31, 0 Antworten
seit der neu-installierung von linux ubuntu 15.04 erscheint die arbeitsleiste rechts oben erst na...
raid platte an linux mint 17.1
andreas schug, 23.06.2015 19:44, 0 Antworten
folgende thematik NAS Iomega Storage Center wird auf einmal nicht mehr im netzwerk erkannt .....
SUSE 13.2 - Probleme mit kmail
kris kelvin, 03.06.2015 13:26, 2 Antworten
Hallo, nach dem Umstieg auf 13.1 hatte ich das Problem, daß kmail extrem langsam reagierte. Nun...