Ubuntu One kündigt Änderungen an

Ubuntu One kündigt Änderungen an

Das Millionending

Kristian Kißling
29.07.2011 Mittlerweile dürften die meisten Anwender Ubuntus Cloud-Lösung Ubuntu One kennen. In einem Blogpost kündigen die Entwickler Neuerungen an und feiern einen Meilenstein.

Eine Million Anwender nutzen mittlerweile den Ubuntu-One-Service. Das schreibt das Projekt in einer Mitteilung in seinem Blog. Ob das Canonical etwas Geld in die Taschen spült, bleibt allerdings offen: Der Leser erfährt nicht, ob diese Massen die Gratis- oder Bezahlangebote nutzen.

Im gleichen Zug verbessert das Projekt die Nutzungsbedingungen: Ubuntu One Basic heißt nun Ubuntu One Free. Jedem Nutzer stehen nun kostenlos 5 GByte freier Speicherplatz zur Verfügung anstatt 2 GByte wie bisher. Auch die Bedingungen für das kostenpflichtige Musik-Streaming für iPhones und Androiden haben die Ubuntu-One-Macher angepasst: Für 4 US-Dollar im Monat erhält man 20 GByte Speicherplatz und kann weltweit die eigene Musiksammlung auf das Smartphone streamen. Für eine handvoll Dollar mehr (3 US-Dollar) lässt sich der Speicherplatz jeweils um 20 GByte erweitern.

Nicht zuletzt setzt die Ubuntu-One-Crew deutlich mehr auf externe Anwendungsentwickler: Ein eigenes App Developer Program soll Interessierten dabei helfen, ihre Tools an Ubuntu One anzupassen oder neue Apps zu entwickeln. Die entsprechenden APIs findet man im App Developer Program. Wen es interessiert: Da sich einiges getan hat, nehmen wir im nächsten Ubuntu User den Cloud-Service genauer unter die Lupe.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

kein foto, etc. upload möglich, wo liegt mein fehler?
kerstin brums, 17.09.2017 22:08, 4 Antworten
moin, zum erstellen einer einfachen wordpress website kann ich keine fotos uploaden. vom rechne...
Arch Linux Netzwerkkonfigurationen
Franziska Schley, 15.09.2017 18:04, 0 Antworten
Moin liebe Linux community, ich habe momentan Probleme mit der Einstellung des Lan/Wlan in Arc...
WLan mit altem Notebook funktioniert nicht mehr
Stefan Jahn, 22.08.2017 15:13, 0 Antworten
Ich habe ein altes Compaq-6710b Notebook mit Linux Mint Sonya bei dem WLan neulich noch funktioni...
Würde gerne openstreetmap.de im Tor-Browser benutzen, oder zu gefährlich?
Wimpy *, 21.08.2017 13:24, 2 Antworten
Im Tor-Netzwerk (Tor-Browser) kann ich https://www.openstreetmap.de/karte.html# nicht nutzen....
Samsung VG-KBD1500 - Bluetooth-Tastatur mit Touchpad mit Xubuntu 16.04.2 LTS
Linux- & BSD-UserGroup im Weserbergland, 16.08.2017 19:16, 0 Antworten
Bin grad mit "meinem Latein am Ende" darum hier mal so in den Raum geworfen. Samsung VG-KBD1500 -...