[Update] Lichter Luchs

Ubuntu 10.04 "Lucid Lynx" wird nächste LTS Version

Ubuntu 10.04 "Lucid Lynx" wird nächste LTS Version

Marcel Hilzinger
21.09.2009 Auf dem Atlanta Linux Fest ließ Mark Shuttleworth die Katze bzw. den Luchs aus dem Sack: Im kommenden April gibt es die nächste LTS-Version von Ubuntu.

Nachdem der Ubuntu-Mäzen die Entscheidung um die nächste LTS-Version über lange Zeit offen hielt (im Gespräch war eine Verschiebung auf 10.10), hat sich Canonical nun doch für die geplante Version 10.04 mit dem Codenamen Lucid Lynx (heller, glänzender Luchs) entschieden. Dies teilte Mark Shuttlewort am Samstag auf dem Linux Fest in Atlanta mit. Ubuntu 10.04, das im April 2010 erscheint, soll auf Kernel 2.6.34 (oder neuer) aufsetzen und Gnome 2.28/2.30 sowie KDE 4.4 mitbringen.

Eine Verschiebung der LTS-Version auf den Oktober 2010 hat Shuttleworth unter andrem deshalb für möglich gehalten, weil noch nicht genau feststeht, wie stabil das neue Gnome 3.0 sein wird. Zudem hätte Mark gerne gemeinsame Feature-Freeze-Termine mit dem Debian-Projekt gehabt, was nun anscheinden nicht der Fall ist. Das neue Ubuntu 10.04 wird aber in jedem Fall ein komplett neues Design mitbringen.

Quelle: phoronix.com

[Update:] 10.04 wird nicht wie zunächst erwähnt, auf das neue Gnome 3.0 setzen, sondern Standard bleibt die 2.x-Version. Gnome 3.0-Pakete soll es eventuell später per Update geben.

Ähnliche Artikel

Kommentare
LTS = Superstabil?
Andreas Mrosk, Montag, 21. September 2009 17:53:25
Ein/Ausklappen

Sollte eine LTS-Version nicht über hervorragende Stabilität verfügen und ist da ein komplett neues Design nicht eher kontraproduktiv? Na lassen wir uns mal überraschen ...


Bewertung: 98 Punkte bei 18 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Aktuelle Fragen

Start-Job behindert Bootvorgang, Suse 13.2, KDE,
Wimpy *, 20.02.2015 10:32, 4 Antworten
Beim Bootvorgang ist ein Timeout von 1 Min 30 Sec. weil eine Partition sdb1 gesucht und nicht gef...
Konfiguration RAID 1 mit 2 SSDs: Performance?
Markus Mertens, 16.02.2015 10:02, 4 Antworten
Hallo! Ich möchte bei einer Workstation (2x Xeon E5-2687Wv3, 256GB RAM) 2 SATA-SSDs (512GB) al...
Treiber für Canon Laserbase MF5650
Sven Bremer, 10.02.2015 09:46, 1 Antworten
Hallo ich weiß mittlerweile das Canon nicht der beste Drucker für ein Linux System ist. Trotzd...
Linux und W7 im Netz finden sich nicht
Oliver Zoffi, 06.02.2015 11:47, 3 Antworten
Hallo! Ich verwende 2 PCs, 1x mit W7prof 64 Bit und einmal mit Linux Mint 17 64 Bit, welches ich...
Rootpasswort
Jutta Naumann, 29.01.2015 09:14, 1 Antworten
Ich habe OpenSuse 13.2 installiert und leider nur das Systempasswort eingerichtet. Um Änderungen,...