Ubuntu 10.04: Kein Gimp mehr in der Standardinstallation

Ubuntu 10.04: Kein Gimp mehr in der Standardinstallation

UDS-L in Dallas: Standardprogramme in 10.04

Marcel Hilzinger
19.11.2009 Der UDS-L in Dallas stellt die Weichen für die kommende Ubuntu LTS-Version Lucid Lynx. Pech gehabt hat dabei Gimp: Die Bildbearbeitung soll von der CD verschwinden.

Die Crème de la Crème der Ubuntu-Entwicklung tagt und nächtigt zurzeit beim Ubuntu Developer Summit in Dallas. Der UDS findet traditionell im Folgemonat jedes Ubuntu-Releases statt, nach Mai 2009 in Barcelona nun in Texas.

Um die permantenten Platzprobleme auf der Live-CD etwas besser in den Griff zu bekommen, haben die Entwickler beim aktuellen UDS-L (das L steht für Lucid) im Meeting Application Selection in the default install vorgeschlagen, Gimp von der CD zu entfernen, da die grundlegenden Bildbearbeitungsfunktionen von F-Spot übernommen werden können. Da sich F-Spot hingegen nicht als Bildbetrachter eignet, soll als Standard für diese Aufgabe weiterhin Eye of Gnome zum Einsatz kommen, das wiederum per Kontextmenü F-Spot als Bildbearbeitung aufrufen soll. Neben den Platzproblemen fand das Desktop-Team zudem, dass Gimp zu kompliziert sei und der Durchschnittsanwender keinen Bedarf dafür habe.

Ebenfalls überarbeiten möchte das Desktop-Team die Spiele-Auswahl. Hier sollen mehr Knobelspiele a la Sudoku und Gehirntraining zum Einsatz kommen, zum Beispiel GBrainy. Ein einfaches Backup-Tool im Stil von BackInTime soll zudem für regelmäßige Sicherheitskopien sorgen. Im Gespräch ist hier das Tool Deja-Dup, welches zum Beispiel auch auf Amazons-Cloud S3 sichern kann.

Eventuell das Standard-Backupprogramm von Ubuntu 10.04: Deja-Dup

Bislang keine eindeutigen Entscheidungen gab es bezüglich Synaptic, das für 10.04 komplett durch das neue Software-Center ersetzt werden soll. Ebenfalls liegen bislang keine Ergebnisse vor, ob Banshee Rhythmbox nun definitiv als Standard-Musikplayer ablösen wird. Einige Teilnehmer schlugen auch vor, die CD mit einem einfachen Video-Editor zu erweitern. Im Gespräch sind hier Openshot und Pitivi.

Gbrainy könnte eines der neuen Standardspiele von Ubuntu 10.04 sein.

Bei allen Änderungen ist zu beachten, dass es sich dabei um Vorschläge des Desktop-Teams handelt, die noch nicht in Stein gemeißelt sind. Einzig bei Gimp scheint man sich schon jetzt einig zu sein.

Ähnliche Artikel

Alles Ausklappen

Kommentare
Gehts noch?
Felix (unangemeldet), Montag, 12. April 2010 22:59:30
Ein/Ausklappen
Statt Kommentaren verbale Rülpser?
Andreas J. Penk (13051 Berlin) (unangemeldet), Montag, 23. November 2009 06:17:06
Ein/Ausklappen
Nägel mit Köpfen machen
unangemeldet (unangemeldet), Sonntag, 22. November 2009 00:47:33
Ein/Ausklappen
Hahnebüchen
Silvio (unangemeldet), Freitag, 20. November 2009 12:24:08
Ein/Ausklappen
Ob GIMP auf der Live-CD ist, oder nicht ist doch egal.
Mc Bain (unangemeldet), Freitag, 20. November 2009 08:50:34
Ein/Ausklappen
-
Re: Ob GIMP auf der Live-CD ist, oder nicht ist doch egal.
Marcel Hilzinger, Freitag, 20. November 2009 13:56:32
Ein/Ausklappen
Ein Grund mehr Ubuntu nicht zu verwenden und empfehlen
Ulf B., Donnerstag, 19. November 2009 22:27:10
Ein/Ausklappen
Mono entfernen
bommi (unangemeldet), Donnerstag, 19. November 2009 21:20:44
Ein/Ausklappen
Warum Flagschiffe rausnehmen?
SilenceMessiah (unangemeldet), Donnerstag, 19. November 2009 20:56:37
Ein/Ausklappen
-
Re: Warum Flagschiffe rausnehmen?
Armin (unangemeldet), Freitag, 20. November 2009 11:12:49
Ein/Ausklappen
geht gar nicht
OlliKahh (unangemeldet), Donnerstag, 19. November 2009 20:51:01
Ein/Ausklappen
-
Re: geht gar nicht
Zwerg Nase (unangemeldet), Freitag, 20. November 2009 11:46:58
Ein/Ausklappen
-
Gthumb
Reto Reto, Samstag, 21. November 2009 20:18:23
Ein/Ausklappen

Aktuelle Fragen

Samsung VG-KBD1500 - Bluetooth-Tastatur mit Touchpad mit Xubuntu 16.04.2 LTS
Linux- & BSD-UserGroup im Weserbergland, 16.08.2017 19:16, 0 Antworten
Bin grad mit "meinem Latein am Ende" darum hier mal so in den Raum geworfen. Samsung VG-KBD1500 -...
Tails verbindet nicht mit WLan
Georg Vogel, 30.07.2017 15:06, 5 Antworten
Hallo zusammen! Habe mir von Linux Mint aus einen Tails USB-Stick erstellt. Läuft soweit gut,...
Genivi for Raspberry Pi 3
Sebastian Ortmanns, 28.07.2017 10:37, 1 Antworten
I try to build a Genivi Development Platform for Rasberry Pi 3. But I always get the failures bel...
Bash awk Verständnis-Frage
Josef Federl, 22.07.2017 17:46, 2 Antworten
#!/bin/bash # Skriptdateiname = test.sh spaltennummer=10 wert=zehner awk '{ $'$spaltennummer'...
Bash - verschachtelte Variablenersetzung, das geht doch eleganter als meine Lösung?
Josef Federl, 18.07.2017 20:24, 3 Antworten
#!/bin/bash #Ziel des Skriptes wird sein die ID zu extrahieren hier nur als Consolentest: root@...