Touch-Support für Unity 2-D

Touch-Support für Unity 2-D

2-D-Touch

Kristian Kißling
23.08.2011 Auch die 2-D-Variante von Ubuntus Unity-Desktop soll zukünftig auf Berührungen reagieren.

Wie Utouch-Entwickler Chase Douglas in seinem Blog mitteilt, arbeitet man an einer Touch-Unterstützung für Qt QML. Letzteres liefert den Code-Unterbau für die grafische Oberfläche von Unity 2-D, das auch ohne 3-D-Unterstützung läuft. Ein Plug-in namens uTouch-qml soll es Entwicklern ermöglichen, ihre Anwendungen mit Touch-Support auszustatten.

Dabei unterstützt sie eine Dokumentation, welche die Bibliothek ausführlich beschreibt. Auch ein Code-Beispiel im Blog von Chase Douglas zeigt, wie sich eine Zwei-Finger-Geste integrieren lässt. Ihren ersten öffentlichen Auftritt soll die Technologie bereits in Ubuntu 11.10 bekommen, das im Oktober erscheint.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Backup mit KUP unter Suse 42.3
Horst Schwarz, 24.09.2017 13:16, 1 Antworten
Ich möchte auch wieder unter Suse 42.3 mit Kup meine Backup durchführen. Eine Installationsmöglic...
kein foto, etc. upload möglich, wo liegt mein fehler?
kerstin brums, 17.09.2017 22:08, 5 Antworten
moin, zum erstellen einer einfachen wordpress website kann ich keine fotos uploaden. vom rechne...
Arch Linux Netzwerkkonfigurationen
Franziska Schley, 15.09.2017 18:04, 0 Antworten
Moin liebe Linux community, ich habe momentan Probleme mit der Einstellung des Lan/Wlan in Arc...
WLan mit altem Notebook funktioniert nicht mehr
Stefan Jahn, 22.08.2017 15:13, 0 Antworten
Ich habe ein altes Compaq-6710b Notebook mit Linux Mint Sonya bei dem WLan neulich noch funktioni...
Würde gerne openstreetmap.de im Tor-Browser benutzen, oder zu gefährlich?
Wimpy *, 21.08.2017 13:24, 2 Antworten
Im Tor-Netzwerk (Tor-Browser) kann ich https://www.openstreetmap.de/karte.html# nicht nutzen....