Toorox 01.2011 veröffentlicht

Toorox 01.2011 veröffentlicht

Gentoo für Einsteiger

Oliver Frommel
10.02.2011
Die Gentoo-basierte Live-Distribution Toorox hat neue Software eingepackt.

Die neueste Version der Gnome-Edition von Toorox 01.2011 basiert auf dem Linux-Kernel 2.6.37. Zusätzlich wurde ein Patch von Kernel-Entwickler Mike Galbraith integriert, der für bessere Performance beim gleichzeitigen Start vieler Prozesse sorgen soll. Toorox enthält den Gnome-Desktop in Version 2.32, der Standard-Bootloader ist nun Grub2.

Toorox 01.2011 findet selbständig auf der Festplatte installierte Betriebssysteme und kann wahlweise einen neuen Bootloader installieren oder Menüeinträge für den bestehenden erzeugen. Die Toorox-Live-DVD 01.2011 gibt es in einer 32-Bit- und einer 64-Bit-Version. Die KDE-Variante soll demnächst folgen, kündigt der Toorox-Gründer Jörn Lindau an.

[Diese Meldung stammt vom ADMIN-Magazin]

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Shell-Befehl zur Installation von Scanner-Treiber
Achim Zerrer, 15.02.2017 12:13, 9 Antworten
Hallo, ich habe Einen Brother Drucker mit Scanner. Nachdem ich mit Hilfe der Community den Druck...
kiwix öffnet ZIM Datei nicht
Adrian Meyer, 13.02.2017 18:23, 1 Antworten
Hi, ich nutze Zim Desktop für mein privates Wiki. Fürs Handy habe ich mir kiwix heruntergelade...
registration
Brain Stuff, 10.02.2017 16:39, 1 Antworten
Hallo, Das Capatcha auf der Registrierungsseite von linux-community ist derartig schlecht gema...
Hilfe ich verstehe das AWK Programm nicht
Alex Krug, 09.02.2017 10:04, 3 Antworten
Hallo Liebe Linux Community, im zuge meiner Arbeit bin ich auf dieses AWK Programm gekommen....
Problem beim Upgrad auf Opensuse Leap 42.2
Klaus Sigerist, 09.02.2017 08:56, 6 Antworten
Hallo zusammen! Ich habe mein Opensuse 13.2 auf das neue Leap upgraden wollen. Nach dem Einlege...