Übersetzer gesucht

The Debian Administrator's Handbook

The Debian Administrator's Handbook

Tim Schürmann
10.06.2012 Carsten Bachert und Rainer Koenig wollen „The Debian Administrator's Handbook“ ins Deutsche übersetzen und suchen dafür noch tatkräftige Unterstützung.

Das über 400 Seiten starke „The Debian Administrator's Handbook“ stammt ursprünglich aus Frankreich und ist dort ein Bestseller. Erst vor Kurzem wurde es vollständig ins Englische übersetzt. Jetzt nehmen Carsten Bachert und Rainer Koenig eine deutsche Fassung in Angriff. Um schneller Ergebnisse liefern zu können, suchen die beiden noch Freiwillige, die Teile oder sogar komplette Kapitel übersetzen.

Dazu muss man sich lediglich hier ein Kapitel aussuchen und dann einen der noch nicht übersetzten Absätze aus der Liste direkt im Browser ins Deutsche übertragen. Bei Fragen kann man die Initiatoren über ein Kontaktformular ansprechen oder auf einer Mailingliste diskutieren.

„The Debian Administrator's Handbook“ steht unter der GPL und einer Creative-Commons-Lizenz (CC-BY-SA).

Related content

Kommentare

1247 Hits
Wertung: 143 Punkte (5 Stimmen)

Schlecht Gut

Aktuelle Fragen

Server antwortet mit falschem Namen
oin notna, 21.07.2014 19:13, 0 Antworten
Hallo liebe Community, Ich habe mit Apache einen Server aufgesetzt. Soweit, so gut. Im Heimnet...
o2 surfstick software für ubuntu?
daniel soltek, 15.07.2014 18:27, 1 Antworten
hallo zusammen, habe mir einen o2 surfstick huawei bestellt und gerade festgestellt, das der nic...
Öhm - wozu Benutzername, wenn man dann hier mit Klarnamen angezeigt wird?
Thomas Kallay, 03.07.2014 20:30, 1 Antworten
Hallo Team von Linux-Community, kleine Zwischenfrage: warum muß man beim Registrieren einen Us...
openSUSE 13.1 - Login-Problem wg. Fehler im Intel-Grafiktreiber?
Thomas Kallay, 03.07.2014 20:26, 8 Antworten
Hallo Linux-Community, habe hier ein sogenanntes Hybrid-Notebook laufen, mit einer Intel-HD460...
Fernwartung für Linux?
Alfred Böllmann, 20.06.2014 15:30, 7 Antworten
Hi liebe Linux-Freunde, bin beim klassischen Probleme googeln auf www.expertiger.de gestoßen, ei...