HP mach WebOS zu Open Source

Smartphonebetriebssystem von Palm

Smartphonebetriebssystem von Palm

Ulrich Bantle
12.12.2011
Das seit der Übernahme der entsprechenden Palm-Anteile und dem strategischen Wirrwarr bei Hewlett-Packard im Portfolio des IT-Giganten dümpelnde Smartphonebetriebssystem WebOS wird nun Open Source.

In der entsprechende Ankündigung von HP ist nachzulesen, dass der Konzern auch nach der Übergabe von WebOS an die Community an der Entwicklung und der Unterstützung beteiligt bleiben will, auch als Investor. In welchem Umfang diese Beteiligung stattfindet, ist nicht ausgeführt. HP werde den Code von WebOS unter eine - nicht näher spezifizierte - Open-Source-Lizenz stellen, heißt es auch in diesem Punkt unbestimmt. Die Software soll aber als reines Open-Source-Projekt weitergeführt werden.

HP lädt Entwickler und Hersteller nun zur Diskussion ein.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

WLAN-Signalqualität vom Treiber abhängig
GoaSkin , 29.10.2014 14:16, 0 Antworten
Hallo, für einen WLAN-Stick mit Ralink 2870 Chipsatz gibt es einen Treiber von Ralink sowie (m...
Artikelsuche
Erwin Ruitenberg, 09.10.2014 07:51, 1 Antworten
Ich habe seit einige Jahre ein Dugisub LinuxUser. Dann weiß ich das irgendwann ein bestimmtes Art...
Windows 8 startet nur mit externer Festplatte
Anne La, 10.09.2014 17:25, 6 Antworten
Hallo Leute, also, ich bin auf folgendes Problem gestoßen: Ich habe Ubuntu 14.04 auf meiner...
Videoüberwachung mit Zoneminder
Heinz Becker, 10.08.2014 17:57, 0 Antworten
Hallo, ich habe den ZONEMINDER erfolgreich installiert. Das Bild erscheint jedoch nicht,...
internes Wlan und USB-Wlan-Srick
Gerhard Blobner, 04.08.2014 15:20, 2 Antworten
Hallo Linux-Forum: ich bin ein neuer Linux-User (ca. 25 Jahre Windows) und bin von WIN 8 auf Mint...