Slackware jetzt auch offiziell als 64-Bit-Version erhältlich

Slackware jetzt auch offiziell als 64-Bit-Version erhältlich

Endlich 64

Marcel Hilzinger
21.05.2009 Wer sich nach einer 64-Bit-Version von Slackware erkundigte, wurde bisher an die Projekte Bluewhite64 oder Slamd verwiesen. Jetzt gibt es auch das Original in 64-Bit.

Wie Patrick Volkerding auf der Slackware-Homepage bekannt gab, nutzen zahlreiche Entwickler die 64-Bit-Version intern seit geraumer Zeit, ohne dabei auf größere Probleme gestoßen zu sein. Patrick sieht es deshalb an der Zeit, den 64-Bit-Port auch der Allgemeinheit zugänglich zu machen. Die 64-Bit-Pakete befinden sich im slackware64-current Repository, fertige Installationsmedien wird es erst mit den nächsten größeren Slackware-Version 13.0 geben.

Patrick bedankte sich im Announcement bei Eric Hameleers für das Testen und Portieren sowie bei den inoffiziellen 64-Bit-Slackware-Derivaten, die Slackware die Zeit gaben, mit dem 64-Bit-Port so lange zu warten.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Drucker Epson XP-332 unter ubuntu 14.04 einrichten
Andrea Wagenblast, 30.11.2016 22:07, 0 Antworten
Hallo, habe vergeblich versucht mein Multifunktionsgerät Epson XP-332 als neuen Drucker unter...
Apricity Gnome unter Win 10 via VirtualBox
André Driesel, 30.11.2016 06:28, 2 Antworten
Halo Leute, ich versuche hier schon seit mehreren Tagen Apricity OS Gnome via VirtualBox zum l...
EYE of Gnome
FRank Schubert, 15.11.2016 20:06, 2 Antworten
Hallo, EOG öffnet Fotos nur in der Größenordnung 4000 × 3000 Pixel. Größere Fotos werden nic...
Kamera mit Notebook koppeln
Karl Spiegel, 12.11.2016 15:02, 2 Antworten
Hi, Fotografen ich werde eine SONY alpha 77ii bekommen, und möchte die LifeView-Möglichkeit nu...
Linux auf externe SSD installieren
Roland Seidl, 28.10.2016 20:44, 1 Antworten
Bin mit einem Mac unterwegs. Mac Mini 2012 i7. Würde gerne Linux parallel betreiben. Aber auf e...