Auspubliziert

Sigil eingestellt

Sigil eingestellt

Tim Schürmann
11.02.2014 Der Editor Sigil für E-Books im EPUB-Format wird nicht mehr weiterentwickelt. Das hat sein Programmierer John Schember jetzt bekannt gegeben. Als Alternative empfiehlt er den Editor aus Calibre.

Gemäß John Schember habe die Verlegung des Quellcodes auf GitHub zwar ein paar Helfer angezogen, aber deren Beiträge seinen nur kleinere gewesen. Während somit die Entwicklung von Sigil stagnierte, hätte die von Calibre enorme Fortschritte gemacht. Dieser sei zu einem stabilen Editor herangereift. Er empfiehlt daher allen Anwendern auf Calibre umzusteigen.

Ähnliche Artikel

  • E-Books erstellen und bearbeiten mit Sigil
    Möchten Sie E-Books im freien EPUB-Format nicht nur konsumieren, sondern auch selbst erstellen, dann empfiehlt sich ein Blick auf den komfortablen und vielseitigen Editor Sigil.
  • Auferstanden
    Der E-Book-Editor Sigil deckt alle wichtigen Aspekte beim Erstellen von E-Books ab. Die aktuellste Version glänzt mit neuen Funktionen und lässt sich über Plugins erweitern.
  • Neu gesetzt
    Mit Sigil bearbeiten Sie E-Books im EPUB-Format so komfortabel wie mit einer ganz normalen Textverarbeitung.
  • Ständiger Begleiter
    Wenn das Urlaubsgepäck vor lauter Büchern und Zeitungen zu schwer wird, dann schlägt die große Stunde der E-Book-Reader. Mit dem Jetbook von Ectaco haben Sie Ihre Lieblingslektüre auf 220 Gramm im Handgepäck stets mit dabei.
  • Künftig digital
    Immer mehr Lektüre landet ausschließlich digital auf dem Rechner oder dem Reader. Mit Calibre haben Sie die E-Books im Griff und erstellen bei Bedarf neue Dateien.

Kommentare

Aktuelle Fragen

Start-Job behindert Bootvorgang, Suse 13.2, KDE,
Wimpy *, 20.02.2015 10:32, 4 Antworten
Beim Bootvorgang ist ein Timeout von 1 Min 30 Sec. weil eine Partition sdb1 gesucht und nicht gef...
Konfiguration RAID 1 mit 2 SSDs: Performance?
Markus Mertens, 16.02.2015 10:02, 4 Antworten
Hallo! Ich möchte bei einer Workstation (2x Xeon E5-2687Wv3, 256GB RAM) 2 SATA-SSDs (512GB) al...
Treiber für Canon Laserbase MF5650
Sven Bremer, 10.02.2015 09:46, 1 Antworten
Hallo ich weiß mittlerweile das Canon nicht der beste Drucker für ein Linux System ist. Trotzd...
Linux und W7 im Netz finden sich nicht
Oliver Zoffi, 06.02.2015 11:47, 3 Antworten
Hallo! Ich verwende 2 PCs, 1x mit W7prof 64 Bit und einmal mit Linux Mint 17 64 Bit, welches ich...
Rootpasswort
Jutta Naumann, 29.01.2015 09:14, 1 Antworten
Ich habe OpenSuse 13.2 installiert und leider nur das Systempasswort eingerichtet. Um Änderungen,...