Siebenzöller von Archos mit Android und kapazitivem Display

Siebenzöller von Archos mit Android und kapazitivem Display

Home-Tablet

Ulrich Bantle
18.04.2011
Archos fügt seiner Home-Tablet-Serie ein 7-Zoll-Modell mit Android 2.1 und kapazitivem Display hinzu.

Der berührungsempfindliche Multitouchscreen mit 800 x 400 Pixeln stellt auch die umfassende Neuerung des Geräts dar. Micro-SDHC-Slot, USB-Schnittstelle zwei Lautsprecher und ein Mikrofon zählen zu den weiteren Hardware-Merkmalen. Der 7c bringt eine virtuelle Tastatur und eine integrierte E-Mail-Anwendung mit. Archos verbindet den Nutzer nicht zum Android-Market sondern zur Archos Applib als Repository für kostenlose und kommerzielle Anwendungen. Das Gerät kommt im Mai für rund 180 Euro in den Handel, lässt Archos wissen.

Für den hausgebrauch: Archos Home-Tablet mit kapazitivem Display.

Der Hersteller positioniert sein Home-Tablets zwischen Smartphone und PC und setzt auf die Verbindung ins Web, zu sozialen Netzwerken und auf die Wiedergabe von Multimediainhalten wie Videos, Fotos, E-Books und Musik.

Anschlussmöglichkeiten: Seitenansicht des 7c.

Die weiteren Spezifikationen

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Broadcom Adapter 802.11n nachinstallieren
Thomas Mengel, 31.10.2017 20:06, 2 Antworten
Hallo, kann man nachträglich auf einer Liveversion, MX Linux auf einem USB-Stick, nachträglich...
RUN fsck Manually / Stromausfall
Arno Krug, 29.10.2017 12:51, 1 Antworten
Hallo, nach Absturz des Rechners aufgrund fehlendem Stroms startet Linux nicht mehr wie gewohn...
source.list öffnet sich nicht
sebastian reimann, 27.10.2017 09:32, 2 Antworten
hallo Zusammen Ich habe das problem Das ich meine source.list nicht öffnen kann weiß vlt jemman...
Lieber Linux oder Windows- Betriebssystem?
Sina Kaul, 13.10.2017 16:17, 6 Antworten
Hallo, bis jetzt hatte ich immer nur mit
IT-Kurse
Alice Trader, 26.09.2017 11:35, 2 Antworten
Hallo liebe Community, ich brauche Hilfe und bin sehr verzweifelt. Ih bin noch sehr neu in eure...