Shuttleworth stellt den Schnellstartdesktop Ubuntu Light und die zugehörige GUI Unity vor

Shuttleworth stellt den Schnellstartdesktop Ubuntu Light und die zugehörige GUI Unity vor

Ubuntu Light

Marcel Hilzinger
10.05.2010
Mark Shuttleworth hat heute bei seiner Keynote auf dem Ubuntu Developer Summit in Brüssel das neue Schnellstart-Ubuntu "Ubuntu Light" und den zugehörigen Desktop Unity vorgestellt.

Shuttleworth hat heute die Ubuntu-Entwicklerkonferenz UDS in Brüssel eröffnet. In seiner Keynote stellte er eine neue Ubuntu-Version Ubuntu Light vor, die in sieben Sekunden starten und sich auf Internetanwendungen und Mail konzentrieren soll. Das Schnellstart-Ubuntu basiert auf der Netbook-Version von Lucid Lynx, bringt aber dank Unity ein neues Menü und ein neues Panel mit.

Teil um Teil fügt sich so das Puzzle der zahlreichen Design-Änderungen von Ubuntu zusammen. Für Version 10.10 will Canonical vor allem die Netbook-Variante stark überarbeiten, größere Änderungen auf dem Desktop sollen erst mit der nächsten LTS-Version 12.04 zu sehen sein.

So soll die Netbook-Variante von Ubuntu 10.10 aussehen.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Samsung VG-KBD1500 - Bluetooth-Tastatur mit Touchpad mit Xubuntu 16.04.2 LTS
Linux- & BSD-UserGroup im Weserbergland, 16.08.2017 19:16, 0 Antworten
Bin grad mit "meinem Latein am Ende" darum hier mal so in den Raum geworfen. Samsung VG-KBD1500 -...
Tails verbindet nicht mit WLan
Georg Vogel, 30.07.2017 15:06, 5 Antworten
Hallo zusammen! Habe mir von Linux Mint aus einen Tails USB-Stick erstellt. Läuft soweit gut,...
Genivi for Raspberry Pi 3
Sebastian Ortmanns, 28.07.2017 10:37, 1 Antworten
I try to build a Genivi Development Platform for Rasberry Pi 3. But I always get the failures bel...
Bash awk Verständnis-Frage
Josef Federl, 22.07.2017 17:46, 2 Antworten
#!/bin/bash # Skriptdateiname = test.sh spaltennummer=10 wert=zehner awk '{ $'$spaltennummer'...
Bash - verschachtelte Variablenersetzung, das geht doch eleganter als meine Lösung?
Josef Federl, 18.07.2017 20:24, 3 Antworten
#!/bin/bash #Ziel des Skriptes wird sein die ID zu extrahieren hier nur als Consolentest: root@...