Tritt ins Fettnäpfchen

Shuttleworth sorgt mit "hard to explain to girls" für Verärgerung

Shuttleworth sorgt mit "hard to explain to girls" für Verärgerung

Marcel Hilzinger
25.09.2009 Mit einem offenen Brief an Mark Shuttleworth ruft Kirrily Robert von geekfeminism.org den Ubuntu-Gründer auf, sich für seine diskriminierende Aussage zu entschuldigen.

Frauen haben in der Open-Source-Community laut mehreren Umfragen einen überdurchschnittlich schweren Stand und sind deshalb bei Linux-Projekten seltener involviert als in anderen Software-Branchen. Mit einer Aussage in seiner Keynote auf der LinuxCon, wonach Linux Mädchen schwer zu erklären sei ("hard to explain to girls") , hat der Ubuntu-Mäzen Mark Shuttleworth nun bei den weiblichen Open-Source-Anhängerinnen für zusätzlichen Unmut gesorgt.

Die hinter dem Portal http://geekfeminism.org/ stehende Kirrily Robert hat Mark deshalb einen offenen Brief geschrieben und ihn darum gebeten, seine Aussage zu überdenken und sich dafür zu entschuldigen.

Ähnliche Artikel

Alles Ausklappen

Kommentare
tstststs
jsc (unangemeldet), Samstag, 26. September 2009 09:31:07
Ein/Ausklappen
Alle Kommentare löschen wegen Belanglsoigkeit
fernandez (unangemeldet), Samstag, 26. September 2009 09:12:19
Ein/Ausklappen
-
Re: Alle Kommentare löschen wegen Belanglsoigkeit
hmmm (unangemeldet), Samstag, 26. September 2009 09:36:15
Ein/Ausklappen
Re: Alle Kommentare löschen wegen Belanglsoigkeit
Daniel Gultsch, Sonntag, 27. September 2009 14:59:18
Ein/Ausklappen
-
Re: Alle Kommentare löschen wegen Belanglsoigkeit
fernandez (unangemeldet), Sonntag, 27. September 2009 20:13:43
Ein/Ausklappen
Das Beste ist ja...
Sturmflut (unangemeldet), Freitag, 25. September 2009 14:01:33
Ein/Ausklappen
Find er hat recht
Daniel Gultsch, Freitag, 25. September 2009 13:03:49
Ein/Ausklappen
Frau mag sich gekränkt fühlen
Christian Ba. (unangemeldet), Freitag, 25. September 2009 12:58:56
Ein/Ausklappen
-
Re: Frau mag sich gekränkt fühlen
Marcel Hilzinger, Freitag, 25. September 2009 14:00:40
Ein/Ausklappen
-
Re: Frau mag sich gekränkt fühlen
Christian Ba (unangemeldet), Freitag, 25. September 2009 21:57:17
Ein/Ausklappen
Re: Frau mag sich gekränkt fühlen
Oliver Mayer (unangemeldet), Freitag, 25. September 2009 17:25:05
Ein/Ausklappen
Re: Frau mag sich gekränkt fühlen
René Franke (unangemeldet), Sonntag, 27. September 2009 17:19:43
Ein/Ausklappen
-
Re: Frau mag sich gekränkt fühlen
Peter Friedrich (unangemeldet), Sonntag, 27. September 2009 18:01:56
Ein/Ausklappen
Dasselbe in lila
blau (unangemeldet), Freitag, 25. September 2009 11:14:18
Ein/Ausklappen

Aktuelle Fragen

eeepc 1005HA externer sound Ausgang geht nicht
Dieter Drewanz, 18.03.2015 15:00, 0 Antworten
Hallo LC, nach dem Update () funktioniert unter KDE der externe Soundausgang an der Klinkenbuc...
AceCad DigiMemo A 402
Dr. Ulrich Andree, 15.03.2015 17:38, 2 Antworten
Moin zusammen, ich habe mir den elektronischen Notizblock "AceCad DigiMemo A 402" zugelegt und m...
Start-Job behindert Bootvorgang, Suse 13.2, KDE,
Wimpy *, 20.02.2015 10:32, 4 Antworten
Beim Bootvorgang ist ein Timeout von 1 Min 30 Sec. weil eine Partition sdb1 gesucht und nicht gef...
Konfiguration RAID 1 mit 2 SSDs: Performance?
Markus Mertens, 16.02.2015 10:02, 6 Antworten
Hallo! Ich möchte bei einer Workstation (2x Xeon E5-2687Wv3, 256GB RAM) 2 SATA-SSDs (512GB) al...
Treiber für Canon Laserbase MF5650
Sven Bremer, 10.02.2015 09:46, 1 Antworten
Hallo ich weiß mittlerweile das Canon nicht der beste Drucker für ein Linux System ist. Trotzd...