Shuttle X500V

Shuttle stellt kompakten All-in-One-Rechner mit OpenSuse vor

Shuttle stellt kompakten All-in-One-Rechner mit OpenSuse vor

Marcel Hilzinger
03.09.2009 Shuttle liefert den All-in-One-Rechner X50 ab sofort auch mit vorinstalliertem OpenSuse 11.1 aus. Linux-Nutzer sparen rund 100 Euro gegenüber dem Vista-System.

Shuttle bietet seinen 3,6 cm dicken im Display integrierten Atom-Rechner mit Atom N330, 15,6-Zoll-Touchscreen und 160-GByte-Festplatte ab sofort auch mit vorinstalliertem OpenSuse 11.1 an. Der Rechner verfügt über die Dualcore-Variante des Atom-Prozessors, im Display, das über eine Auflösung von 1.366 x 768 Pixeln verfügt, befindet sich zudem eine 1,3-Megapixel-Webcam. Ein Kartenleser, Stereo-Lautsprecher sowie ein Mikrofon befinden sich ebenfalls im All-in-One-System. Für die Kommunikation mit der Außenwelt verfügt der X500V über eine Gigabit-Ethernetkarte sowie ein WLAN-Modul nach Draft-N.

Der Rechner ist in Schwarz und Weiß erhältlich, über den Shuttle-Konfigurator lässt sich der Hauptspeicher von 1 GByte auf 2 GByte aufstocken, zudem stehen Festplattengrößen von bis zu 500 GByte zur Auswahl. Die kleinste Konfiguration kostet inklusive Mehrwertsteuer 530 Euro.

Produkseite: sys.eu.shuttle.com

Ähnliche Artikel

Kommentare
Interessanter All-in-One
Ulf B., Donnerstag, 03. September 2009 23:13:07
Ein/Ausklappen

Ich Denke das er für viele mit 2GB RAM interessant sein könnte (evtl. auch mit einer kleiner SSD anstatt der HDD). Dann liegt er (mit der kleinen 160-er Platte) bei ca. 540€ . Damit wäre er prima um Ihn als Terminal für Musik, Video oder gar Rezepte in der Küche zu verwenden. Schade das es noch keinen Linux Lieferanten gibt der es anbietet.

Ciao
Ulf




Bewertung: 201 Punkte bei 19 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: Interessanter All-in-One
Dirk R., Freitag, 04. September 2009 07:09:37
Ein/Ausklappen

Der Preis klingt wirklich verlockend, ich bin auch grade schwer am überlegen ... wenn das Teil ne ordentliche Vesa Halterung hätte würde ich direkt Linux MCE nutzen und meine gesamte Hauselektronik damit steuern :-)


Bewertung: 204 Punkte bei 16 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: Interessanter All-in-One
Marcel Hilzinger, Freitag, 04. September 2009 11:19:52
Ein/Ausklappen

Das Teil _hat_ eine Vesa-Halterung :-)


Bewertung: 128 Punkte bei 13 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: Interessanter All-in-One
Ulf B., Sonntag, 06. September 2009 20:02:40
Ein/Ausklappen

Hi Marcel,

das Teil lässt mich los ;-), kennst Du nur die Veröffentlichung oder hast Du es schon gesehen (gehört)? Mich würde interessieren wie laut es ist.

PS: Will es evtl. als Netbook/Tablet-PC Ersatz kaufen

Ciao
Ulf


Bewertung: 158 Punkte bei 11 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
Re: Interessanter All-in-One
Ulf B., Montag, 07. September 2009 21:39:06
Ein/Ausklappen

Also, seit heute gibt es Ihn auch beim bekannten Linux-Händler. Siehe Link:
http://www.linux-discount.de/Store/hw99/HW99-S500-DE/de

Ciao
Ulf


Bewertung: 96 Punkte bei 10 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

1871 Hits
Wertung: 151 Punkte (11 Stimmen)

Schlecht Gut

Aktuelle Fragen

Videoüberwachung mit Zoneminder
Heinz Becker, 10.08.2014 17:57, 0 Antworten
Hallo, ich habe den ZONEMINDER erfolgreich installiert. Das Bild erscheint jedoch nicht,...
internes Wlan und USB-Wlan-Srick
Gerhard Blobner, 04.08.2014 15:20, 2 Antworten
Hallo Linux-Forum: ich bin ein neuer Linux-User (ca. 25 Jahre Windows) und bin von WIN 8 auf Mint...
Server antwortet mit falschem Namen
oin notna, 21.07.2014 19:13, 1 Antworten
Hallo liebe Community, Ich habe mit Apache einen Server aufgesetzt. Soweit, so gut. Im Heimnet...
o2 surfstick software für ubuntu?
daniel soltek, 15.07.2014 18:27, 1 Antworten
hallo zusammen, habe mir einen o2 surfstick huawei bestellt und gerade festgestellt, das der nic...
Öhm - wozu Benutzername, wenn man dann hier mit Klarnamen angezeigt wird?
Thomas Kallay, 03.07.2014 20:30, 1 Antworten
Hallo Team von Linux-Community, kleine Zwischenfrage: warum muß man beim Registrieren einen Us...