Browser-Engine Servo

Samsung und Mozilla kooperieren

Samsung und Mozilla kooperieren

Tim Schürmann
03.04.2013
Beide arbeiten zukünftig gemeinsam an der noch experimentellen Browser-Engine Servo sowie der Programmiersprache Rust.

Servo soll insbesondere mehrere Prozessorkerne besser ausnutzen, sich einfacher auf unterschiedliche Architekturen portieren lassen und dabei weniger Energie verbrauchen als die jetzt in Firefox steckende Engine Gecko. Nachdem Mozilla Research schon eine Weile an Servo gearbeitet hat, steigt jetzt auch Samsung in die Entwicklung ein. Das südkoreanische Unternehmen wird dabei die bislang nur unter Mac OS X und Linux lauffähige Engine auf Android beziehungsweise die ARM-Plattform portieren. Laut Mozillas Technikchef Brendan Eich soll das Servo-Projekt zudem mehr Ressourcen zugewiesen bekommen.

Servo entsteht komplett in der von Mozilla entwickelten Programmiersprache Rust. Sie verwendet eine ähnliche Syntax wie C, soll aber nicht deren Probleme wie die gefürchteten Speicherfehler aufweisen. Mit Rust erstellte Programme sollen so „standardmäßig sicher sein“ (Safe By Default). Darüber hinaus ist Rust stark auf die parallele Programmierung ausgerichtet. Für Rust hat Samsung bereits ein ARM-Backend sowie eine Build-Infrastruktur bereitgestellt, die man zum Erstellen von Android-Programmen benötigt. Der entsprechende Code steht auf Github bereit. Eine erste stabile Version von Rust soll im Laufe des nächsten Jahres erscheinen, so Brendan Eich.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Nach Ubdates alles weg ...
Maria Hänel, 15.11.2014 17:23, 4 Antworten
Ich brauche dringen eure Hilfe . Ich habe am wochenende ein paar Ubdates durch mein Notebook von...
Brother Drucker MFC-7420
helmut berger, 11.11.2014 12:40, 1 Antworten
Hallo, ich habe einen Drucker, brother MFC-7420. Bin erst seit einigen Tagen ubuntu 14.04-Nutzer...
Treiber für Drucker brother MFC-7420
helmut berger, 10.11.2014 16:05, 2 Antworten
Hallo, ich habe einen Drucker, brother MFC-7420. Bin erst seit einigen Tagen ubuntu12.14-Nutzer u...
Can't find X includes.
Roland Welcker, 05.11.2014 14:39, 1 Antworten
Diese Meldung erhalte ich beim Versuch, kdar zu installieren. OpenSuse 12.3. Gruß an alle Linuxf...
DVDs über einen geeigneten DLNA-Server schauen
GoaSkin , 03.11.2014 17:19, 0 Antworten
Mein DVD-Player wird fast nie genutzt. Darum möchte ich ihn eigentlich gerne abbauen. Dennoch wür...