Rex 0.8 kann mehr - kennt Mageia

Rex 0.8 kann mehr - kennt Mageia

Konfigurationstool

Ulrich Bantle
05.07.2011
Rex, ein Tool zum Konfigurationsmanagement und Software-Deployment auf Servern, ist in Version 0.8.0 mit neuen Features verfügbar.

Dazu gehört die Möglichkeit, die Befehle Chown, Chgrp und Chmod auszuführen. Bei Mkdir gibt es nun Optionen für Berechtigungen, User und Gruppe. An Dienste kann die Software nun ein Reload-Kommando schicken. Erstmals verwaltet Rex auch Pakete und Dienste der Distribution Mageia.

Rex ist in Perl umgesetzt und steht unter der Artistic License. Es lässt sich aus Paketen für Debian, Fedora Core, Centos, Mageia und Opensuse sowie aus dem CPAN installieren. Weitere Informationen gibt es unter Rexify.org, der Quelltext ist bei Github zu haben.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

scannen mit LINUXMINT 18.0 - Brother DCP - 195 C
Christoph-J. Walter, 21.06.2017 08:47, 4 Antworten
Seit LM 18.0 kann ich nicht mehr direkt scannen. Obwohl ich die notwendigen Tools von der Brothe...
Anfänger Frage
Klaus Müller, 24.05.2017 14:25, 2 Antworten
Hallo erstmal. Habe von linux nicht so viel erfahrung müsste aber mal ne doofe frage stellen. A...
Knoppix-Live-CD (8.0 LU-Edition) im Uefiboot?
Thomas Weiss, 26.04.2017 20:38, 4 Antworten
Hallo, Da mein Rechner unter Windows 8.1/64Bit ein Soundproblem hat und ich abklären wollte, o...
Grub2 reparieren
Brain Stuff, 26.04.2017 02:04, 7 Antworten
Ein Windows Update hat mir Grub zerschossen ... der Computer startet nicht mehr mit Grub, sondern...
Linux open suse 2,8
Wolfgang Gerhard Zeidler, 18.04.2017 09:17, 2 Antworten
Hallo.bitte um Hilfe bei. Code fuer den Rescue-login open suse2.8 Mfg Yvo