EPEL 6

Repository bringt Extras für Red Hat Enterprise Linux

Repository bringt Extras für Red Hat Enterprise Linux

Anika Kehrer
21.01.2011
Das Fedora-Projekt Extra Packages for Enterprise Linux (EPEL) hat ein Repository für die neue RHEL-Version 6 bereit gestellt.

Das Projekt stellt für RHEL-6-Nutzer nach eigenen Angaben über 2500 Quellpakete bereit, die kompiliert über 5600 Binaries ergeben. Zu den jetzt für RHEL 6 verfügbaren Paketen gehören:

  • das Trackingsystem "Request Tracker Bug and Ticket" (rt3)
  • das Projekt-Managementsystem Trac
  • verschiedene Web- und Proxy-Server sowie Backup-Tools
  • Plugins für Spamassassin, Clamav und andere E-Mail-Filter
  • die Security-Scanner Rootkithunter und Chkrootkit
  • die Monitoring-Programme Collectd, Munin, Nagios und Cacti
  • eine Menge Ruby- und Perl-Pakete.

EPEL ist eine Sammlung zusätzlicher Pakete für Red Hat Enterprise Linux, die vom Fedora-Projekt gepflegt werden und nicht bei Red Hat enthalten sind. Um sie zur Verfügung zu haben, installiert man ein EPEL-Release-Paket und bindet das "optional"-Repository in RHEL ein. Eine Liste der Mirrors gibt es in den FAQ.

EPEL ist ein Community-Projekt, das sich für unabhängig von Red Hat erklärt. Das Projekt sucht nach eigenen Angaben Freiwillige, die sich neuer Pakete annehmen. Startpunkt für Interessierte ist eine Wikiseite.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

PCLinuxOS Version 2014.08 "FullMonty" Umstellung auf deutsch
Karl-Heinz Welz, 19.12.2014 09:55, 3 Antworten
Hallo, liebe Community, ich bin 63 Jahre alt und möchte jetzt nach Jahrzehnten Windows zu Linux...
ICEauthority
Thomas Mann, 17.12.2014 14:49, 2 Antworten
Fehlermeldung beim Start von Linux Mint: Could not update ICEauthority file / home/user/.ICEauth...
Linux einrichten
Sigrid Bölke, 10.12.2014 10:46, 5 Antworten
Hallo, liebe Community, bin hier ganz neu,also entschuldigt,wenn ich hier falsch bin. Mein Prob...
Externe USB-Festplatte mit Ext4 formatiert, USB-Stick wird nicht mehr eingebunden
Wimpy *, 02.12.2014 16:31, 0 Antworten
Hallo, ich habe die externe USB-FP, die nur für Daten-Backup benutzt wird, mit dem YaST-Partition...
Steuern mit Linux
Siegfried Markner, 01.12.2014 11:56, 2 Antworten
Welches Linux eignet sich am besten für Steuerungen.