Red Hat aktualisiert Enterprise Linux

RHEL 5.7 mit OpenSCAP

RHEL 5.7 mit OpenSCAP

Ulrich Bantle
22.07.2011
Mit einem Schwung Treibern für die neuen Prozessoren von Intel, AMD und IBM System und Verbesserungen im Bereich Virtualisierung lässt Red Hat seiner 5er-Serie ein Update angedeihen.

Der Ankündigung im Red-Hat-Blog zufolge haben die Entwickler auch einige Funktionen aus der aktuellen Release RHEL 6 in die Vorgängerversion einfließen lassen. Dazu zählt der Subscription Manager, der die installierten Instanzen verwalten hilft und auch bei der Konfiguration von passenden Updates für die jeweilige RHEL-Version assistiert.

Mit OpenSCAP führt die Linux-Firma zudem Support für das Security Content Automation Protocol ein, das als standardisiertes Verfahren für Fehlermeldungen und Sicherheitslücken die Sicherheit des Systems erhöhen soll. Kunden finden das Update über die üblichen Wege im Red Hat Network oder auch den Subscription Manager. Gemäß dem Lebenszyklus von Red Hat für seine Enterprise Linuxe ist RHEL 5 noch bis Ende des Jahres 2011 in der so genannten "Production 1"-Phase mit Fixes und Updates in vollem Umfang.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Konsole / Terminal in Linux Mint 17.1 deutsch
Dirk Resag, 09.05.2015 23:39, 12 Antworten
Hallo an die Community, ich habe vor kurzem ein älteres Notebook, Amilo A1650G, 1GB Arbeitsspe...
Admin Probleme mit Q4os
Thomas Weiss, 30.03.2015 20:27, 6 Antworten
Hallo Leute, ich habe zwei Fragen zu Q4os. Die Installation auf meinem Dell Latitude D600 verl...
eeepc 1005HA externer sound Ausgang geht nicht
Dieter Drewanz, 18.03.2015 15:00, 1 Antworten
Hallo LC, nach dem Update () funktioniert unter KDE der externe Soundausgang an der Klinkenbuc...
AceCad DigiMemo A 402
Dr. Ulrich Andree, 15.03.2015 17:38, 2 Antworten
Moin zusammen, ich habe mir den elektronischen Notizblock "AceCad DigiMemo A 402" zugelegt und m...
Start-Job behindert Bootvorgang, Suse 13.2, KDE,
Wimpy *, 20.02.2015 10:32, 4 Antworten
Beim Bootvorgang ist ein Timeout von 1 Min 30 Sec. weil eine Partition sdb1 gesucht und nicht gef...