Quellcode für Jedi Outcast und Jedi Academy veröffentlicht

Quellcode für Jedi Outcast und Jedi Academy veröffentlicht

Jedi-Spiele unter GPL

Kristian Kißling
04.04.2013
Ravensoft reagiert auf Disneys Ankündigung, das bekannte Spielestudio Lucasarts zu schließen, indem es den Quellcode für zwei ältere Spiele zum Lernen und Spielen veröffentlicht.

Der Quellcode für Jedi Outcast und Jedi Academy landete im Laufe der letzten Nacht auf Sourceforge.net. Die Software steht nun unter der GPLv2, der Quellcode wurde in C und C++ geschrieben. Nach eigener Aussage veröffentlichen Raven und Activision den Code für Lern- und Spielzwecke.

Um unter Linux zu laufen, dürften noch einige Anpassungen notwendig sein. Zumindest die Id-Tech-3-Engine (auch bekannt als Quake III Arena Engine) dürfte Linux-Spielern nicht unbekannt sein, denn sie steht bereits länger unter der GPL.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Mit Firewire Videos improtieren?
Werner Hahn, 09.06.2016 11:06, 5 Antworten
Ich besitze den Camcorder Panasonic NV-GS330, bei dem die Videos in guter Qualität nur über den 4...
lidl internetstick für linux mint
rolf meyer, 04.06.2016 14:17, 3 Antworten
hallo zusammen ich benötige eure hilfe habe einen lidl-internetstick möchte ihn auf linux mint i...
thema ändern
a b, 29.05.2016 16:34, 0 Antworten
Hallo Linuxer zuerst alle eine schönen Sonntag, bevor ich meine Frage stelle. Ich habe Ubuntu 1...
Ideenwettbewerb
G.-P. Möller, 28.05.2016 10:57, 0 Antworten
Liebe User, im Rahmen eines großen Forschungsprojekts am Lehrstuhl für Technologie- und Innova...
Welche Drucker sind Linux-mint kompatibel?
Johannes Nacke, 20.05.2016 07:32, 6 Antworten
Hallo Ihr Lieben, ich bitte um mitteilung welche Drucker Kompatibel sind mit Linux-Mint. LG Joh...