Jedi-Spiele unter GPL

Quellcode für Jedi Outcast und Jedi Academy veröffentlicht

Quellcode für Jedi Outcast und Jedi Academy veröffentlicht

Kristian Kißling
04.04.2013
Ravensoft reagiert auf Disneys Ankündigung, das bekannte Spielestudio Lucasarts zu schließen, indem es den Quellcode für zwei ältere Spiele zum Lernen und Spielen veröffentlicht.

Der Quellcode für Jedi Outcast und Jedi Academy landete im Laufe der letzten Nacht auf Sourceforge.net. Die Software steht nun unter der GPLv2, der Quellcode wurde in C und C++ geschrieben. Nach eigener Aussage veröffentlichen Raven und Activision den Code für Lern- und Spielzwecke.

Um unter Linux zu laufen, dürften noch einige Anpassungen notwendig sein. Zumindest die Id-Tech-3-Engine (auch bekannt als Quake III Arena Engine) dürfte Linux-Spielern nicht unbekannt sein, denn sie steht bereits länger unter der GPL.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Start-Job behindert Bootvorgang, Suse 13.2, KDE,
Wimpy *, 20.02.2015 10:32, 4 Antworten
Beim Bootvorgang ist ein Timeout von 1 Min 30 Sec. weil eine Partition sdb1 gesucht und nicht gef...
Konfiguration RAID 1 mit 2 SSDs: Performance?
Markus Mertens, 16.02.2015 10:02, 4 Antworten
Hallo! Ich möchte bei einer Workstation (2x Xeon E5-2687Wv3, 256GB RAM) 2 SATA-SSDs (512GB) al...
Treiber für Canon Laserbase MF5650
Sven Bremer, 10.02.2015 09:46, 1 Antworten
Hallo ich weiß mittlerweile das Canon nicht der beste Drucker für ein Linux System ist. Trotzd...
Linux und W7 im Netz finden sich nicht
Oliver Zoffi, 06.02.2015 11:47, 3 Antworten
Hallo! Ich verwende 2 PCs, 1x mit W7prof 64 Bit und einmal mit Linux Mint 17 64 Bit, welches ich...
Rootpasswort
Jutta Naumann, 29.01.2015 09:14, 1 Antworten
Ich habe OpenSuse 13.2 installiert und leider nur das Systempasswort eingerichtet. Um Änderungen,...