Jedi-Spiele unter GPL

Quellcode für Jedi Outcast und Jedi Academy veröffentlicht

Quellcode für Jedi Outcast und Jedi Academy veröffentlicht

Kristian Kißling
04.04.2013
Ravensoft reagiert auf Disneys Ankündigung, das bekannte Spielestudio Lucasarts zu schließen, indem es den Quellcode für zwei ältere Spiele zum Lernen und Spielen veröffentlicht.

Der Quellcode für Jedi Outcast und Jedi Academy landete im Laufe der letzten Nacht auf Sourceforge.net. Die Software steht nun unter der GPLv2, der Quellcode wurde in C und C++ geschrieben. Nach eigener Aussage veröffentlichen Raven und Activision den Code für Lern- und Spielzwecke.

Um unter Linux zu laufen, dürften noch einige Anpassungen notwendig sein. Zumindest die Id-Tech-3-Engine (auch bekannt als Quake III Arena Engine) dürfte Linux-Spielern nicht unbekannt sein, denn sie steht bereits länger unter der GPL.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Leap 42.1 und LibreOffice
Heinz Kolbe, 09.02.2016 21:54, 0 Antworten
Moin moin, auf meinem Notebook habe ich Leap 42.1 und Win 10 installiert. Alles läuft rund nur...
Tails Update
Val Lerie, 11.01.2016 10:51, 0 Antworten
Hallo zusammen, updaten > update Speichern unter > Persistent nicht möglich, mit der Meldung;...
Recoll
Jürgen Heck, 20.12.2015 18:13, 4 Antworten
Wie kann man mit Recoll nach bestimmten Zeichen/Satzzeichen bzw. Zeichenkombinationen suchen, z....
Wings Platinum 4 auf Linux?
Bodo Steguweit, 18.12.2015 11:37, 4 Antworten
Hallo in die Runde ich nutze für meine Diashows Wings Platinum 4 als Diareferent. Arbeite jetzt...
Bandbreite regulieren
Georg Armani, 25.11.2015 16:50, 1 Antworten
Hallo, ich bin ein Neuling in Sachen Linux und hoffe auf Hilfe. Ich habe zwei Windows Rechner...