Songbird goes GoGear

Philips bringt GoGear-Player mit vorinstalliertem Songbird

Philips bringt GoGear-Player mit vorinstalliertem Songbird

Marcel Hilzinger
07.01.2010 Der aus dem Mozilla-Projekt hervorgegangene Browser und Musikplayer Songbird kommt im Rahmen einer Kooperation mit Philips auf die 2010-er Modelle der MP3-Player-Reihe GoGear.

Die strategische Partnerschaft zwischen Philips und dem Songbird-Projekt sieht vor, dass eine spezielle Songbird-Version mit dem Namen Philips Songbird bei den folgenden Modellen als Standard-Musikplayer auf dem Player oder einer begleitenden CD zum Einsatz kommt:

  • GoGear Muse
  • GoGear Vibe
  • GoGear Mix
  • GoGear Aria
  • GoGear Spark
  • GoGear Raga
  • GoGear Cam


Philips Songbird kümmert sich dabei nicht nur um die Verwaltung und Synchronisation der lokalen Musiksammlung und der Sammlung auf dem MP3-Player, sondern soll über die bereits als Add-Ons erhältlichen Plugins von 7Digital (Musikladen) und Songkick (Konzerttickets) auch als Store dienen. Auch eine CD-Importfunktion bringt die entsprechende Songbird-Version mit.

Die freie Musikverwaltung Songbird erfreut schon bald so manchen GoGear-Käufer.

Erste Geräte mit vorinstalliertem Songbird sind weltweit ab März zu erwarten. Ob auf der Treiber-CD/den Playern nur die Windows-Version oder auch Binaries für verschiedene Linux-Distributionen und Mac OS X enthalten sein werden, geht aus der Pressemeldung und der Philips-Produktseite nicht hervor.

Ähnliche Artikel

Kommentare
Mac Version unwahrscheinlich.
Sparky (unangemeldet), Freitag, 08. Januar 2010 15:34:17
Ein/Ausklappen

Eine Mac Version des Philips Songbird ist unwahrscheinlich, da es bis jetzt auf dieser Platform keine Unterstützung für die GoGears gibt.

Das für die Synchronisation zwischen Player und Songbird zuständige Plug-In funktioniert nur unter Windows.

Dazu können mit Songbird keine Playlists auf den GoGear Spark übertragen werden. Die GoGears unterstützen nur Windows Media Playlists. Songbird kennt nur .M3U und mit einem Add-On .PLS.

Kann man nur hoffen, dass Philips ein wenig Zeit investiert und die beiden fehlenden Komponenten beisteuert.


Bewertung: 193 Punkte bei 38 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Aktuelle Fragen

Admin Probleme mit Q4os
Thomas Weiss, 30.03.2015 20:27, 6 Antworten
Hallo Leute, ich habe zwei Fragen zu Q4os. Die Installation auf meinem Dell Latitude D600 verl...
eeepc 1005HA externer sound Ausgang geht nicht
Dieter Drewanz, 18.03.2015 15:00, 1 Antworten
Hallo LC, nach dem Update () funktioniert unter KDE der externe Soundausgang an der Klinkenbuc...
AceCad DigiMemo A 402
Dr. Ulrich Andree, 15.03.2015 17:38, 2 Antworten
Moin zusammen, ich habe mir den elektronischen Notizblock "AceCad DigiMemo A 402" zugelegt und m...
Start-Job behindert Bootvorgang, Suse 13.2, KDE,
Wimpy *, 20.02.2015 10:32, 4 Antworten
Beim Bootvorgang ist ein Timeout von 1 Min 30 Sec. weil eine Partition sdb1 gesucht und nicht gef...
Konfiguration RAID 1 mit 2 SSDs: Performance?
Markus Mertens, 16.02.2015 10:02, 6 Antworten
Hallo! Ich möchte bei einer Workstation (2x Xeon E5-2687Wv3, 256GB RAM) 2 SATA-SSDs (512GB) al...