Vokabeltrainer

Parley meets Android

Parley meets Android

Kristian Kißling
30.04.2009 Der Vokabeltrainer Parley läuft nun auch auf Android-Handys. Schuld ist unter anderem das Verkehrschaos in Kairo.

In seinem Blog berichtet der Kairoer Student Casey Link, dass er KDEs Vokabeltrainer Parley auf die Android-Plattform portiert hat. Die Schuld am Entstehen von ParleyDroid schiebt Link dem Verkehr in Kairo in die Schuhe. Dort verbringe man laut Blog eine Menge Zeit wartend in stickigen Taxen, die man besser nutzen könnte, um zum Beispiel Vokabeln zu lernen.

Tatsächlich basiere seine Anwendung aber größtenteils auf MobVoc, dessen Entwickler dafür gesorgt habe, dass sich die KVTML2-Dateien von Parley und KVocTrain (so der frühere Name) in die Datenstrukturen von Java einfügen. Noch sei der Umfang von ParleyDroid beschränkt: Die Software könne die Dateien von einer SD-Karte öffnen und man könne eine oder mehrere Lernlektionen auswählen. Flash-Karten, die auch auf Gesten reagieren, zeigen die in der Lektion gelernten Worte an. Richtig gelernte Worte würden bis zum Neustart der Software in einer Sitzung nicht mehr auftauchen. Nicht zuletzt unterstützt ParleyDroid die korrekte Darstellung der arabischen Schrift.

Wer ein Android-Handy sein Eigen nennt, kann die Software in Binärform oder im Quellcode von der Webseite des Entwicklers herunterladen.

Ähnliche Artikel

  • Allerlei Abwechslung
    Der KDE-Desktop enthält nicht nur einiges an Software, um die Büroarbeit zu bewältigen: Spiele sorgen für Kurzweil, und die Lernsoftware bringt nicht nur die Sprachkenntnisse auf Vordermann.
  • Tux lernt Fremdsprachen
    Vokabeln lernen leicht gemacht – wer nicht von Hand Karteikarten schreiben und seine Lektionen auch mit anderen Sprachschülern teilen möchte, sollte einen Blick auf KVocTrain werfen.
  • Top 50
    Linux eignet sich nicht nur für die tägliche Arbeit, sondern auch bestens für Schule, spielerisches Lernen und das Hobby. Wir stellen die 50 besten Programme aus diesen Kategorien vor.
  • Vokabeln Lernen mit KVocTrain
    Der moderne Sprachunterricht setzt auf kontextualisiertes Sprachenlernen. Wer aber die die ersten Gehversuche außerhalb des Klassenzimmers unternimmt, ist ohne guten Grundwortschatz verloren. KVocTrain unterstützt beim Lernen der Vokabeln.
  • K-tools
    In dieser Rubrik stellen wir Monat für Monat Tools vor, die sich bei der Arbeit unter KDE als besonders nützlich erweisen, eine Aufgabe erfüllen, die sonst geflissentlich unbeachtet bleibt, oder einfach nur zu den netten Dingen im Leben gehören, die man – einmal entdeckt – nicht mehr missen möchte.

Kommentare

Aktuelle Fragen

Start-Job behindert Bootvorgang, Suse 13.2, KDE,
Wimpy *, 20.02.2015 10:32, 4 Antworten
Beim Bootvorgang ist ein Timeout von 1 Min 30 Sec. weil eine Partition sdb1 gesucht und nicht gef...
Konfiguration RAID 1 mit 2 SSDs: Performance?
Markus Mertens, 16.02.2015 10:02, 4 Antworten
Hallo! Ich möchte bei einer Workstation (2x Xeon E5-2687Wv3, 256GB RAM) 2 SATA-SSDs (512GB) al...
Treiber für Canon Laserbase MF5650
Sven Bremer, 10.02.2015 09:46, 1 Antworten
Hallo ich weiß mittlerweile das Canon nicht der beste Drucker für ein Linux System ist. Trotzd...
Linux und W7 im Netz finden sich nicht
Oliver Zoffi, 06.02.2015 11:47, 3 Antworten
Hallo! Ich verwende 2 PCs, 1x mit W7prof 64 Bit und einmal mit Linux Mint 17 64 Bit, welches ich...
Rootpasswort
Jutta Naumann, 29.01.2015 09:14, 1 Antworten
Ich habe OpenSuse 13.2 installiert und leider nur das Systempasswort eingerichtet. Um Änderungen,...