Zu Gast

OpenSuse lädt Ubuntu und andere Projekte auf seine Konferenz ein

OpenSuse lädt Ubuntu und andere Projekte auf seine Konferenz ein

Mathias Huber
23.09.2010 Vom 20. bis 23. Oktober findet in Nürnberg die Opensuse Conference statt. Auf Einladung der Veranstalter schickt auch Ubuntu einen offiziellen Vertreter.

Das hat Ubuntu-Mäzen Mark Shuttleworth in seinem Blog bekannt gegeben. Ein Mitglied des Ubuntu Community Council soll nach Nürnberg reisen. Die Einladung hatte das Opensuse-Projekt getreu dem Konferenz-Motto "Collaboration across Borders" (Zusammenarbeit über Grenzen hinweg) gesandt. Auch Vertreter von Debian, Open Office und Mozilla sollen das Programm bereichern.

Derzeit geben die Suse-Entwickler bereits einen Vorgeschmack auf Themen der Konferenz wie automatisiertes Testen und Gnome 3.0.

Die Opensuse Conference 2010 findet im Berufsförderungswerk Nürnberg statt. Vom 20. bis 23. Oktober gibt es täglich ab 9 Uhr Vorträge und Workshops zu Paketierung, dem Opensuse Buildservice, Free Desktop, Distributionen, Server und Community. Der Eintritt ist kostenlos, die Veranstalter bitten aber um Registrierung im Vorfeld. Weitere Informationen gibt es auf den Webseiten der Opensuse Conference.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Artikelsuche
Erwin Ruitenberg, 09.10.2014 07:51, 1 Antworten
Ich habe seit einige Jahre ein Dugisub LinuxUser. Dann weiß ich das irgendwann ein bestimmtes Art...
Windows 8 startet nur mit externer Festplatte
Anne La, 10.09.2014 17:25, 4 Antworten
Hallo Leute, also, ich bin auf folgendes Problem gestoßen: Ich habe Ubuntu 14.04 auf meiner...
Videoüberwachung mit Zoneminder
Heinz Becker, 10.08.2014 17:57, 0 Antworten
Hallo, ich habe den ZONEMINDER erfolgreich installiert. Das Bild erscheint jedoch nicht,...
internes Wlan und USB-Wlan-Srick
Gerhard Blobner, 04.08.2014 15:20, 2 Antworten
Hallo Linux-Forum: ich bin ein neuer Linux-User (ca. 25 Jahre Windows) und bin von WIN 8 auf Mint...
Server antwortet mit falschem Namen
oin notna, 21.07.2014 19:13, 1 Antworten
Hallo liebe Community, Ich habe mit Apache einen Server aufgesetzt. Soweit, so gut. Im Heimnet...