OpenSuse-Roadmap

OpenSuse 11.2 im November

OpenSuse 11.2 im November

Marcel Hilzinger
07.03.2009 Das OpenSuse-Team verzichtet in Zukunft auf den halbjährlichen Releasezyklus und möchte alle acht Monate eine neue Version veröffentlichen.

Eigentlich müsste OpenSuse 11.2 schon bald fertig sein, doch die Entwickler entschlossen sich, Version 11.2 zu einem späteren Zeitpunkt zu veröffentlichen, die Rede war von September 2009. Jetzt hat Stephan Kulow auf der OpenSuse-Projektliste den neuen Fahrplan vorgestellt. Demnach erscheint OpenSuse 11.2 erst im November:

  • November 2009: "Fichte" 11.2
  • Juli 2010: "Rousseau" 11.3
  • März 2011: "Voltaire" 12.0
  • November 2011: "Lessing" 12.1

Dieses und nächstes Jahr ist somit nur mit einem OpenSuse-Release zu rechnen, wobei Coolo ausdrücklich erwähnt, dass sich die Versionsnummern und Codenamen noch ändern können.

Die Entscheidung für das doch relativ späte Veröffentlichungsdatum begründet Coolo unter anderem damit, dass die Hauptentwicklungszeit so nicht in die Sommermonate fällt und OpenSuse 11.2 durch den späten Termin auch Gnome 2.28 beinhalten kann und dass mehr Zeit für alles bleibt. Inwieweit die rund 25 Entlassungen beim OpenSuse-Projekt auch auf den Zeitplan Einfluss hatten, erwähnt Coolo nicht.

Für OpenSuse 11.2 sind nun unter anderem folgende Softwarekomponenten geplant:

  • KDE 4.3
  • GNOME 2.28,
  • Kernel 2.6.30 (oder neuer)
  • Ext4 als Standarddateisystem
  • Webinterface für YaST
  • Netbook-Support mit komplett freien Treibern
  • USB-Abbilddateien zum Download
  • Schneller, schlanker und bunter

Noch ist die Roadmap nicht in Stein gemeißelt, das Feedback auf Stephan Kulows Announcement fiel aber durchwegs positiv aus.

Ähnliche Artikel

Kommentare
wann erscheint opensuse 11.2 stimmt das mit 12 november?
Enrico (unangemeldet), Dienstag, 10. November 2009 00:33:24
Ein/Ausklappen

freue mich auf das neue linux bin neu user testete schon viel mit linux fazit super super und kosten günstig das system.im gensatz zu windows.steige wohl jetzt auch völlig um auf linux weil win 7 ist mir zu teuer und linux eine super wariante zu win7 ist,gruss enrico wer mir tips zu linux geben mag und vor allen befehle kennt melden per e mail DPITTI@web.de


Bewertung: 77 Punkte bei 9 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
Freu mich
suse user (unangemeldet), Sonntag, 22. März 2009 16:34:58
Ein/Ausklappen

Auch wenns ein bischen enttäuschent ist, dass oS 11.2 erst in November kommt, freu ich mich trotzdem schon drauf. Bin gespannt was die 11.2 Version so alles mitbringt :)


Bewertung: 217 Punkte bei 29 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: Freu mich
Peter Lach (unangemeldet), Montag, 30. März 2009 20:46:41
Ein/Ausklappen

Auch ich begrüße es, dass die neue Version 11.2 im November auf den Markt kommt.

Die Zyklen der neuen Versionen waren wirklich sehr kurz und verursachten jedes mal einen Kauf der neuen Version für 60€

Grüße Lach


Bewertung: 153 Punkte bei 33 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: Freu mich
Hogler Winkler (unangemeldet), Samstag, 27. Juni 2009 15:02:49
Ein/Ausklappen

> jedes mal einen Kauf der neuen Version für 60€
recht viel Geld für einen DVD-Rohling


Bewertung: 170 Punkte bei 17 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Aktuelle Fragen

Artikelsuche
Erwin Ruitenberg, 09.10.2014 07:51, 1 Antworten
Ich habe seit einige Jahre ein Dugisub LinuxUser. Dann weiß ich das irgendwann ein bestimmtes Art...
Windows 8 startet nur mit externer Festplatte
Anne La, 10.09.2014 17:25, 4 Antworten
Hallo Leute, also, ich bin auf folgendes Problem gestoßen: Ich habe Ubuntu 14.04 auf meiner...
Videoüberwachung mit Zoneminder
Heinz Becker, 10.08.2014 17:57, 0 Antworten
Hallo, ich habe den ZONEMINDER erfolgreich installiert. Das Bild erscheint jedoch nicht,...
internes Wlan und USB-Wlan-Srick
Gerhard Blobner, 04.08.2014 15:20, 2 Antworten
Hallo Linux-Forum: ich bin ein neuer Linux-User (ca. 25 Jahre Windows) und bin von WIN 8 auf Mint...
Server antwortet mit falschem Namen
oin notna, 21.07.2014 19:13, 1 Antworten
Hallo liebe Community, Ich habe mit Apache einen Server aufgesetzt. Soweit, so gut. Im Heimnet...