Moin

OpenOffice lädt zum Hacken nach Hamburg

OpenOffice lädt zum Hacken nach Hamburg

Mathias Huber
13.09.2010
Das Open-Office-Projekt veranstaltet am 6. und 7. November in Hamburg eine gemeinsame Programmiersitzung.

Das Hackfest soll Programmierern der freien Bürosuite Gelegenheit bieten, einander persönlich zu treffen und auszutauschen. Als Veranstaltungsort sind die Räume des Attraktor e.V. am Mexikoring geplant. Das vorläufige Programm beginnt mit einem Umtrunk am Freitagabend und sieht für den Samstag Vorträge sowie gemeinsames Coden und Bugfixen vor. Der Sonntagvormittag dient der Reflexion und dem Dokumentieren.

Weitere Informationen gibt es auf der Wikiseite, wo sich auch eine Kontaktadresse findet. Preiswerte Übernachtungsmöglichkeiten in Hamburg sind ebenfalls im Wiki aufgelistet.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

PCLinuxOS Version 2014.08 "FullMonty" Umstellung auf deutsch
Karl-Heinz Welz, 19.12.2014 09:55, 3 Antworten
Hallo, liebe Community, ich bin 63 Jahre alt und möchte jetzt nach Jahrzehnten Windows zu Linux...
ICEauthority
Thomas Mann, 17.12.2014 14:49, 2 Antworten
Fehlermeldung beim Start von Linux Mint: Could not update ICEauthority file / home/user/.ICEauth...
Linux einrichten
Sigrid Bölke, 10.12.2014 10:46, 5 Antworten
Hallo, liebe Community, bin hier ganz neu,also entschuldigt,wenn ich hier falsch bin. Mein Prob...
Externe USB-Festplatte mit Ext4 formatiert, USB-Stick wird nicht mehr eingebunden
Wimpy *, 02.12.2014 16:31, 0 Antworten
Hallo, ich habe die externe USB-FP, die nur für Daten-Backup benutzt wird, mit dem YaST-Partition...
Steuern mit Linux
Siegfried Markner, 01.12.2014 11:56, 2 Antworten
Welches Linux eignet sich am besten für Steuerungen.