Moin

OpenOffice lädt zum Hacken nach Hamburg

OpenOffice lädt zum Hacken nach Hamburg

Mathias Huber
13.09.2010
Das Open-Office-Projekt veranstaltet am 6. und 7. November in Hamburg eine gemeinsame Programmiersitzung.

Das Hackfest soll Programmierern der freien Bürosuite Gelegenheit bieten, einander persönlich zu treffen und auszutauschen. Als Veranstaltungsort sind die Räume des Attraktor e.V. am Mexikoring geplant. Das vorläufige Programm beginnt mit einem Umtrunk am Freitagabend und sieht für den Samstag Vorträge sowie gemeinsames Coden und Bugfixen vor. Der Sonntagvormittag dient der Reflexion und dem Dokumentieren.

Weitere Informationen gibt es auf der Wikiseite, wo sich auch eine Kontaktadresse findet. Preiswerte Übernachtungsmöglichkeiten in Hamburg sind ebenfalls im Wiki aufgelistet.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

WLAN-Signalqualität vom Treiber abhängig
GoaSkin , 29.10.2014 14:16, 0 Antworten
Hallo, für einen WLAN-Stick mit Ralink 2870 Chipsatz gibt es einen Treiber von Ralink sowie (m...
Artikelsuche
Erwin Ruitenberg, 09.10.2014 07:51, 1 Antworten
Ich habe seit einige Jahre ein Dugisub LinuxUser. Dann weiß ich das irgendwann ein bestimmtes Art...
Windows 8 startet nur mit externer Festplatte
Anne La, 10.09.2014 17:25, 6 Antworten
Hallo Leute, also, ich bin auf folgendes Problem gestoßen: Ich habe Ubuntu 14.04 auf meiner...
Videoüberwachung mit Zoneminder
Heinz Becker, 10.08.2014 17:57, 0 Antworten
Hallo, ich habe den ZONEMINDER erfolgreich installiert. Das Bild erscheint jedoch nicht,...
internes Wlan und USB-Wlan-Srick
Gerhard Blobner, 04.08.2014 15:20, 2 Antworten
Hallo Linux-Forum: ich bin ein neuer Linux-User (ca. 25 Jahre Windows) und bin von WIN 8 auf Mint...