OpenOffice feiert zehnjähriges Jubiläum mit einer großen Party

OpenOffice feiert zehnjähriges Jubiläum mit einer großen Party

Freies Fest

Marcel Hilzinger
02.09.2010 Mit einer riesigen Party inmitten der ungarischen Hauptstadt feierte gestern die OpenOffice-Community das zehnjährige Jubiläum der Büro-Suite.

Die Party anläßlich der OpenOffice-Konferenz wurde vom lokalen Veranstalter der Konferenz organisiert und bot den rund 250 registrierten Konferenzbesuchern sowie den anwesenden Gästen aus Budapest reichlich Gelegenheit zum Feiern. So gab es neben einem großzügigen Empfang, bei dem es an Essen und Trinken nicht mangelte auch eine riesige Geburtstagstorte mit einem Durchmesser von rund einem Meter.

Florian Effenberger von OpenOffice-Marketingprojekt (Mitte) mit den ungarischen Organisatoren Péter Szakál (links) und László Kürti (rechts).

Gleichzeitig starteten die Veranstalter am Austragungsort der Party am Deák Tér auch eine Ausstellung zum Thema Copyright und seine Folgen. Mehrere Konzerte von ungarischen Bands sowie ein rund fünfminütiges Feuerwerk sorgten für eine gute Stimmung bei Entwicklern, der Community und den Gästen.

Unter anderem diese riesige OpenOffice-Torte versüßte den Teilnehmern den Abend.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

WLan mit altem Notebook funktioniert nicht mehr
Stefan Jahn, 22.08.2017 15:13, 0 Antworten
Ich habe ein altes Compaq-6710b Notebook mit Linux Mint Sonya bei dem WLan neulich noch funktioni...
Würde gerne openstreetmap.de im Tor-Browser benutzen, oder zu gefährlich?
Wimpy *, 21.08.2017 13:24, 1 Antworten
Im Tor-Netzwerk (Tor-Browser) kann ich https://www.openstreetmap.de/karte.html# nicht nutzen....
Samsung VG-KBD1500 - Bluetooth-Tastatur mit Touchpad mit Xubuntu 16.04.2 LTS
Linux- & BSD-UserGroup im Weserbergland, 16.08.2017 19:16, 0 Antworten
Bin grad mit "meinem Latein am Ende" darum hier mal so in den Raum geworfen. Samsung VG-KBD1500 -...
Tails verbindet nicht mit WLan
Georg Vogel, 30.07.2017 15:06, 5 Antworten
Hallo zusammen! Habe mir von Linux Mint aus einen Tails USB-Stick erstellt. Läuft soweit gut,...
Genivi for Raspberry Pi 3
Sebastian Ortmanns, 28.07.2017 10:37, 1 Antworten
I try to build a Genivi Development Platform for Rasberry Pi 3. But I always get the failures bel...