Freies Fest

OpenOffice feiert zehnjähriges Jubiläum mit einer großen Party

OpenOffice feiert zehnjähriges Jubiläum mit einer großen Party

Marcel Hilzinger
02.09.2010 Mit einer riesigen Party inmitten der ungarischen Hauptstadt feierte gestern die OpenOffice-Community das zehnjährige Jubiläum der Büro-Suite.

Die Party anläßlich der OpenOffice-Konferenz wurde vom lokalen Veranstalter der Konferenz organisiert und bot den rund 250 registrierten Konferenzbesuchern sowie den anwesenden Gästen aus Budapest reichlich Gelegenheit zum Feiern. So gab es neben einem großzügigen Empfang, bei dem es an Essen und Trinken nicht mangelte auch eine riesige Geburtstagstorte mit einem Durchmesser von rund einem Meter.

Florian Effenberger von OpenOffice-Marketingprojekt (Mitte) mit den ungarischen Organisatoren Péter Szakál (links) und László Kürti (rechts).

Gleichzeitig starteten die Veranstalter am Austragungsort der Party am Deák Tér auch eine Ausstellung zum Thema Copyright und seine Folgen. Mehrere Konzerte von ungarischen Bands sowie ein rund fünfminütiges Feuerwerk sorgten für eine gute Stimmung bei Entwicklern, der Community und den Gästen.

Unter anderem diese riesige OpenOffice-Torte versüßte den Teilnehmern den Abend.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Fernwartung oder wartung im haus
heide marie voigt, 29.06.2015 10:37, 2 Antworten
gerne hätte ich jemanden in Bremen nord, der mir weiter hilft - angebote bitte mit preis HMVoigt
Druckeranschluss DCP-195C
heide marie voigt, 29.06.2015 10:35, 1 Antworten
installiert ist linux ubuntu 15.04 offenbar auch der treiber für den Drucker DCP-195C. Die Konta...
keine arbeitsleiste beim einloggen
heide marie voigt, 27.06.2015 13:31, 0 Antworten
seit der neu-installierung von linux ubuntu 15.04 erscheint die arbeitsleiste rechts oben erst na...
raid platte an linux mint 17.1
andreas schug, 23.06.2015 19:44, 1 Antworten
folgende thematik NAS Iomega Storage Center wird auf einmal nicht mehr im netzwerk erkannt .....
SUSE 13.2 - Probleme mit kmail
kris kelvin, 03.06.2015 13:26, 2 Antworten
Hallo, nach dem Umstieg auf 13.1 hatte ich das Problem, daß kmail extrem langsam reagierte. Nun...