KDE-Nettop mit Amarok und Firefox

Open-PC stellt Ergebnisse der ersten Umfrage online

Open-PC stellt Ergebnisse der ersten Umfrage online

Marcel Hilzinger
15.09.2009 Das Open-PC-Projekt möchte einen PC für Linux-Nutzer zu einem guten Preis zusammenstellen und zum Verkauf anbieten. Jetzt sind die Ergebnisse einer ersten Umfrage online.

Hinter dem Open-PC-Projekt steht Frank Karlitschek, der diverse Seiten für Desktop-Nutzer und Entwickler (kde-apps.org, gnome-apps.org, opendesktop.org etc) betreibt und seit der diesjährigen Akademy auch im KDE-Vorstand vertreten ist. Ziel des Projekts ist es, einen Linux-Rechner in größeren Stückzahlen herzustellen und zu einem akzeptablen Preis zu verkaufen. Von den Einnahmen aus dem Erlös sollen dann auch die Projekte profitieren, die mit ihrer Software auf dem Rechner vertreten sind.

Um herauszufinden, welche Software auf dem System vorinstalliert werden soll und welche Hardware prinzipiell interessant ist, hat das Open-PC-Projekt deshalb im Julit eine Umfrage gestartet, deren Ergebnisse jetzt vorliegen. Als Resultat hat sich nun ein Nettop-System (später auch Netbook) mit KDE als grafischer Oberfläche, Firefox als Browser und Amarok als Medienplayer herauskristallisiert. Die Entscheidung, zunächst einen Nettop zu produzieren, hat das Open-PC-Projekt entgegen den Votings vorgenommen, weil man noch im November dieses Jahres einen Rechner zusammenstellen möchte und man für ein Netbook etwas länger brauche.

Rund die Hälfte der Umfrageteilnehmer bezeichnet sich als unerfahrener Beutzer, etwas über 40 Prozent gaben an, erfahrene Nutzer zu sein. Die Entscheidung um den Standarddesktop fiel überraschend mit 48.3 % Prozent zu Gunsten von KDE aus, für Gnome stimmten nur 42,7 Prozent der Teilnehmer. Die kompletten Resultate finden sich auf der Projekt-Homepage. Derweil bitten die Macher von Open-PC an der aktuellen Umfrage teilzunehmen, die sich um die Themen Support, Dokumentation und Kauflust dreht.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

MS LifeCam HD-5000 an Debian
Kay Michael, 13.04.2016 22:55, 0 Antworten
Hallo, ich versuche die oben erwähnte Cam an einem Thin Client mit Debian zu betreiben. Linux...
Import von Evolution nach KMail erzeugt nur leere Ordner
Klaus-Christian Falkner, 06.04.2016 12:57, 2 Antworten
Hallo, da ich vor einiger Zeit von Ubuntu auf Kubuntu umgestiegen bin, würde ich gerne meine E...
Sophos lässt sich nicht unter Lubuntu installieren
Chrstina Turm, 30.03.2016 20:56, 3 Antworten
Hi Leute, habe mir vor paar Tagen auf ein Notebook, das ohne Linux ausgedient hätte, Linux dr...
Novell Client auf Raspbian
Chris Baum, 16.03.2016 15:13, 3 Antworten
Hallo Community, ich hätte eine Frage, und zwar geht es um folgendes: Ich möchte eine Datei...
Pantheon konfigurieren (eOS)
John Smith, 16.03.2016 13:50, 0 Antworten
Hallo ins Forum, ich bin neu in der Linuxwelt und fühle mich bereits sehr wohl. Mein neues Sys...