Gipfeltreffen der offenen IT

Open-IT Summit gewinnt Partner

Open-IT Summit gewinnt Partner

Kristian Kißling
14.02.2013
Parallel zum Linuxtag 2013 soll auf dem Messegelände Berlin am Funkturm erstmals der Open-IT Summit stattfinden, der nun weitere Unterstützer findet.

Der Open-IT Summit, der sich auf Open-Source-Lösungen im Businessbereich spezialisieren will, erhält nun weiteren Support in Form von drei neuen Gold-Partnern. Ancud IT, Cape IT und Suse sagten ihre Unterstützung zu und wollen den Gipfel auch mitgestalten.

Alle drei Unternehmen gehören auch der Open Source Business Alliance (OSBA) an, von der das Konzept für den neuen Summit stammt. Ansprechen soll der Gipfel eigentlich sämtliche Zielgruppen, die Pressemitteilung hebt aber "CIOs von Linux und Open Source Vendoren, Unternehmer, IT-Consultants, OS-User und OS-Anwender aus der öffentlichen Verwaltung, der Wirtschaft und von Medien" hervor. Für die Premiere haben die Veranstalter das Motto "Open for business" gewählt, stattfinden soll das Event vom 22. bis 23. Mai 2013 in der Messehalle 6.3.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Fernwartung oder wartung im haus
heide marie voigt, 29.06.2015 10:37, 2 Antworten
gerne hätte ich jemanden in Bremen nord, der mir weiter hilft - angebote bitte mit preis HMVoigt
Druckeranschluss DCP-195C
heide marie voigt, 29.06.2015 10:35, 1 Antworten
installiert ist linux ubuntu 15.04 offenbar auch der treiber für den Drucker DCP-195C. Die Konta...
keine arbeitsleiste beim einloggen
heide marie voigt, 27.06.2015 13:31, 0 Antworten
seit der neu-installierung von linux ubuntu 15.04 erscheint die arbeitsleiste rechts oben erst na...
raid platte an linux mint 17.1
andreas schug, 23.06.2015 19:44, 0 Antworten
folgende thematik NAS Iomega Storage Center wird auf einmal nicht mehr im netzwerk erkannt .....
SUSE 13.2 - Probleme mit kmail
kris kelvin, 03.06.2015 13:26, 2 Antworten
Hallo, nach dem Umstieg auf 13.1 hatte ich das Problem, daß kmail extrem langsam reagierte. Nun...