Neues bei Features, Proxy, Doku

Neues bei Features, Proxy, Doku

DRBD

Mathias Huber
05.12.2011
Für die Linux-Storage-Lösung DRBD gibt es aktualisierte Software und Dokumentation.

Die Wartungsrelease 8.3.12 unterstützt Xen Server 6 und kann sich außerdem von hängengebliebenen Storage-Geräten trennen, die offene I/O-Anfragen nicht mehr beenden. Letzteres ist vor allem für Anwender von NAS-Hardware von Interesse.

Anwender des neueren DRBD-Zweigs 8.4 benötigten beim Einsatz des passenden Proxy 3 bisher einen Linux-Kernel, der neuer ist als Version 2.6.26. Nun gibt es die Proxy-Version 1.0.17, die mit DRBD 8.4 zusammenarbeitet und dabei auch ältere Kernel unterstützt. Der Download im Supportbereich des DRBD-Spezialisten Linbit ist allerdings dessen zahlenden Support-Kunden vorbehalten.

Daneben startet das Unternehmen Linbit zum zehnjährigen Jubiläum des DRBD-Projekts eine Rabattaktion bei der Verlängerung von Supportverträgen.

Der DRBD User's Guide zu Version 8.4 hat einige Korrekturen und ein neues Layout erhalten.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Welche Drucker sind Linux-mint kompatibel?
Johannes Nacke, 20.05.2016 07:32, 4 Antworten
Hallo Ihr Lieben, ich bitte um mitteilung welche Drucker Kompatibel sind mit Linux-Mint. LG Joh...
MS LifeCam HD-5000 an Debian
Kay Michael, 13.04.2016 22:55, 0 Antworten
Hallo, ich versuche die oben erwähnte Cam an einem Thin Client mit Debian zu betreiben. Linux...
Import von Evolution nach KMail erzeugt nur leere Ordner
Klaus-Christian Falkner, 06.04.2016 12:57, 3 Antworten
Hallo, da ich vor einiger Zeit von Ubuntu auf Kubuntu umgestiegen bin, würde ich gerne meine E...
Sophos lässt sich nicht unter Lubuntu installieren
Chrstina Turm, 30.03.2016 20:56, 3 Antworten
Hi Leute, habe mir vor paar Tagen auf ein Notebook, das ohne Linux ausgedient hätte, Linux dr...
Novell Client auf Raspbian
Chris Baum, 16.03.2016 15:13, 3 Antworten
Hallo Community, ich hätte eine Frage, und zwar geht es um folgendes: Ich möchte eine Datei...