DRBD

Neues bei Features, Proxy, Doku

Neues bei Features, Proxy, Doku

Mathias Huber
05.12.2011
Für die Linux-Storage-Lösung DRBD gibt es aktualisierte Software und Dokumentation.

Die Wartungsrelease 8.3.12 unterstützt Xen Server 6 und kann sich außerdem von hängengebliebenen Storage-Geräten trennen, die offene I/O-Anfragen nicht mehr beenden. Letzteres ist vor allem für Anwender von NAS-Hardware von Interesse.

Anwender des neueren DRBD-Zweigs 8.4 benötigten beim Einsatz des passenden Proxy 3 bisher einen Linux-Kernel, der neuer ist als Version 2.6.26. Nun gibt es die Proxy-Version 1.0.17, die mit DRBD 8.4 zusammenarbeitet und dabei auch ältere Kernel unterstützt. Der Download im Supportbereich des DRBD-Spezialisten Linbit ist allerdings dessen zahlenden Support-Kunden vorbehalten.

Daneben startet das Unternehmen Linbit zum zehnjährigen Jubiläum des DRBD-Projekts eine Rabattaktion bei der Verlängerung von Supportverträgen.

Der DRBD User's Guide zu Version 8.4 hat einige Korrekturen und ein neues Layout erhalten.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

ICEauthority
Thomas Mann, 17.12.2014 14:49, 2 Antworten
Fehlermeldung beim Start von Linux Mint: Could not update ICEauthority file / home/user/.ICEauth...
Linux einrichten
Sigrid Bölke, 10.12.2014 10:46, 5 Antworten
Hallo, liebe Community, bin hier ganz neu,also entschuldigt,wenn ich hier falsch bin. Mein Prob...
Externe USB-Festplatte mit Ext4 formatiert, USB-Stick wird nicht mehr eingebunden
Wimpy *, 02.12.2014 16:31, 0 Antworten
Hallo, ich habe die externe USB-FP, die nur für Daten-Backup benutzt wird, mit dem YaST-Partition...
Steuern mit Linux
Siegfried Markner, 01.12.2014 11:56, 2 Antworten
Welches Linux eignet sich am besten für Steuerungen.
Nach Ubdates alles weg ...
Maria Hänel, 15.11.2014 17:23, 5 Antworten
Ich brauche dringen eure Hilfe . Ich habe am wochenende ein paar Ubdates durch mein Notebook von...