Neuerungen in Tine 2.0 Mialena

Neuerungen in Tine 2.0 Mialena

Groupware mit Anfasser

Mathias Huber
10.06.2010 Das Tine-2.0-Projekt hat mit der Release "Mialena" eine neue stabile Version seiner webbasierten Groupware veröffentlicht.

Die augenfälligste Neuerung sind die Registerkarten (Tabs), die dem Anwender das Wechseln zwischen den Komponenten der Software erleichtern sollen. Außerdem haben die Entwickler das E-Mail-Modul beschleunigt: Die Aktualisierung der Ordner findet nun parallel im Hintergrund statt.

Die Active-Sync-Schnittstelle für Mobilgeräte unterstützt nun auch Telefone von Motorola und HTC. Daneben läuft dieser Abgleich nun schneller, und die Berechtigungen für die Synchronisation lassen sich für unterschiedliche Benutzergruppen anpassen. Weitere Neuerungen sind Drag-and-Drop für Adressbuch, Aufgaben, CRM und Kalender, Excel-Export aus dem CRM-Modul und verbesserte LDAP-Unterstützung.

Tine 2.0 ist unter AGPLv3 lizenziert. Die neue Version Mialena alias 2010/03 steht auf der Projekthomepage zum Download bereit. Die Online-Demoversion ist auch bereits aktualisiert.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

scannen mit LINUXMINT 18.0 - Brother DCP - 195 C
Christoph-J. Walter, 21.06.2017 08:47, 4 Antworten
Seit LM 18.0 kann ich nicht mehr direkt scannen. Obwohl ich die notwendigen Tools von der Brothe...
Anfänger Frage
Klaus Müller, 24.05.2017 14:25, 2 Antworten
Hallo erstmal. Habe von linux nicht so viel erfahrung müsste aber mal ne doofe frage stellen. A...
Knoppix-Live-CD (8.0 LU-Edition) im Uefiboot?
Thomas Weiss, 26.04.2017 20:38, 4 Antworten
Hallo, Da mein Rechner unter Windows 8.1/64Bit ein Soundproblem hat und ich abklären wollte, o...
Grub2 reparieren
Brain Stuff, 26.04.2017 02:04, 7 Antworten
Ein Windows Update hat mir Grub zerschossen ... der Computer startet nicht mehr mit Grub, sondern...
Linux open suse 2,8
Wolfgang Gerhard Zeidler, 18.04.2017 09:17, 2 Antworten
Hallo.bitte um Hilfe bei. Code fuer den Rescue-login open suse2.8 Mfg Yvo