Neuerungen in Tine 2.0 Mialena

Neuerungen in Tine 2.0 Mialena

Groupware mit Anfasser

Mathias Huber
10.06.2010 Das Tine-2.0-Projekt hat mit der Release "Mialena" eine neue stabile Version seiner webbasierten Groupware veröffentlicht.

Die augenfälligste Neuerung sind die Registerkarten (Tabs), die dem Anwender das Wechseln zwischen den Komponenten der Software erleichtern sollen. Außerdem haben die Entwickler das E-Mail-Modul beschleunigt: Die Aktualisierung der Ordner findet nun parallel im Hintergrund statt.

Die Active-Sync-Schnittstelle für Mobilgeräte unterstützt nun auch Telefone von Motorola und HTC. Daneben läuft dieser Abgleich nun schneller, und die Berechtigungen für die Synchronisation lassen sich für unterschiedliche Benutzergruppen anpassen. Weitere Neuerungen sind Drag-and-Drop für Adressbuch, Aufgaben, CRM und Kalender, Excel-Export aus dem CRM-Modul und verbesserte LDAP-Unterstützung.

Tine 2.0 ist unter AGPLv3 lizenziert. Die neue Version Mialena alias 2010/03 steht auf der Projekthomepage zum Download bereit. Die Online-Demoversion ist auch bereits aktualisiert.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Probleme mit MPC/MPD
Matthias Göhlen, 27.09.2016 13:39, 0 Antworten
Habe gerade mein erstes Raspi Projekt angefangen, typisches Einsteigerding: Vom Raspi 3B zum Radi...
Soundkarte wird erkannt, aber kein Ton
H A, 25.09.2016 01:37, 6 Antworten
Hallo, Ich weiß, dass es zu diesem Thema sehr oft Fragen gestellt wurden. Aber da ich ein Linu...
Scannen nur schwarz-weiß möglich
Werner Hahn, 20.09.2016 13:21, 2 Antworten
Canon Pixma MG5450S, Dell Latitude E6510, Betriebssyteme Ubuntu 16.04 und Windows 7. Der Canon-D...
Meteorit NB-7 startet nicht
Thomas Helbig, 13.09.2016 02:03, 4 Antworten
Verehrte Community Ich habe vor Kurzem einen Netbook-Oldie geschenkt bekommen. Beim Start ersch...
windows bootloader bei instalation gelöscht
markus Schneider, 12.09.2016 23:03, 1 Antworten
Hallo alle zusammen, ich habe neben meinem Windows 10 ein SL 7.2 Linux installiert und musste...