Neuerungen in Tine 2.0 Mialena

Neuerungen in Tine 2.0 Mialena

Groupware mit Anfasser

Mathias Huber
10.06.2010 Das Tine-2.0-Projekt hat mit der Release "Mialena" eine neue stabile Version seiner webbasierten Groupware veröffentlicht.

Die augenfälligste Neuerung sind die Registerkarten (Tabs), die dem Anwender das Wechseln zwischen den Komponenten der Software erleichtern sollen. Außerdem haben die Entwickler das E-Mail-Modul beschleunigt: Die Aktualisierung der Ordner findet nun parallel im Hintergrund statt.

Die Active-Sync-Schnittstelle für Mobilgeräte unterstützt nun auch Telefone von Motorola und HTC. Daneben läuft dieser Abgleich nun schneller, und die Berechtigungen für die Synchronisation lassen sich für unterschiedliche Benutzergruppen anpassen. Weitere Neuerungen sind Drag-and-Drop für Adressbuch, Aufgaben, CRM und Kalender, Excel-Export aus dem CRM-Modul und verbesserte LDAP-Unterstützung.

Tine 2.0 ist unter AGPLv3 lizenziert. Die neue Version Mialena alias 2010/03 steht auf der Projekthomepage zum Download bereit. Die Online-Demoversion ist auch bereits aktualisiert.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Wifikarte verhindert Bootvorgang
Maik Kühn, 21.01.2018 22:23, 0 Antworten
iwlwifi-7265D -26 failed to load iwlwifi-7265D -25 failed to load iwlwifi-7265D -24 failed to l...
sharklinux
Gerd-Peter Behrendt, 18.01.2018 23:58, 0 Antworten
Hallo zusammen, ich habe sharklinux von der DVD Installiert. 2x, jedesmal nach dem Reboot ist di...
Anfänger sucht Ratschläge
Alucard Nosferatu, 18.01.2018 21:56, 3 Antworten
Guten Tag, meine Wenigkeit würde gerne auf einer meiner Festplatten von meinen Feldrechnern e...
Suchprogramm
Heiko Taeuber, 17.01.2018 21:12, 1 Antworten
Hallo liebe Community, keine Ahnung ob dieses Thema hier schon einmal gepostet wurde. Ich hab...
Linux Mint als Zweitsystem
Wolfgang Robert Luhn, 13.01.2018 19:28, 4 Antworten
Wer kann mir helfen??? Habe einen neuen Laptop mit vorinstaliertem Windows 10 gekauft. Möchte g...