Neuer Ubuntu Rescue Remix

Neuer Ubuntu Rescue Remix

Rettungsanker

Mathias Huber
14.10.2011
In die Vielfalt der jüngst aktualisierten Ubuntu-Varianten reiht sich auch das Rettungssystem Ubuntu Rescue Remix 11.10 ein.

Das nur 245 MByte große Live-Image enthält Software für Datenrettung und Forensik wie beispielsweise GNU Ddrescue, Photorec, Sleuthkit und ClamAV. Da das System ohne grafische Oberfläche auskommt, eignet es sich auch für Rechner mit geringen Ressourcen.

Wer gerne mit Desktopumgebung und GUI-Programmen arbeitet, kann die Softwareausstattung auch als Ubuntu-Metapaket "ubuntu-rescue-remix-tools" installieren. Dazu muss er aber das PPA-Archiv des Entwicklers in /etc/apt/sources.list einfügen:

deb http://ppa.launchpad.net/arzajac/ppa/ubuntu oneiric main

Weitere Informationen, das Image für CD und USB-Medien sowie ein Forum gibt es auf der Projekthomepage.

Ähnliche Artikel

  • Auf Basis von 12.04

    Anlässlich der neuen Ubuntu-Version 12.04 gibt es auch einen aktualisierten Rescue-Remix zur Datenrettung.
  • Ubuntu Privacy Remix setzt auf 10.04 LTS

    Aus Stabilitätsgründen hat sich das auf abgeschottete Arbeitsumgebungen spezialisierte Projekt Ubuntu Privacy Remix (UPR) für Ubuntu 10.04 als Grundlage entschieden.
  • Ubuntu Budgie soll offizielle Variante werden
    David Mohammed arbeitet derzeit an einem Ubuntu-Derivat, das die Desktop-Umgebung Budgie verwendet. Ende letzter Woche ist nicht nur eine zweite Beta-Version erschienen, die Distribution soll auch langfristig ein offizieller „Flavour“ werden.
  • Ubuntu Budgie Remix aktualisiert auf Yakkety Yak
    Nach den offiziellen Derivaten aktualisiert jetzt auch die Distribution Budgie Remix seinen Ubuntu-Unterbau auf das neue Ubuntu 16.10. Darüber hinaus betrieben die Entwickler etwas Produktpflege.
  • Multibuntu 11.04
    Wer sich einen schnellen Überblick über die Vor- und Nachteile der verschiedenen Ubuntu-Derivate verschaffen möchte, liegt mit dem Ubuntu 11.04 LinuxUser Sixpack goldrichtig.

Kommentare

Aktuelle Fragen

WLAN lässt sich nicht einrichten
Werner Hahn, 21.03.2017 14:16, 0 Antworten
Dell Latitude E6510, Ubuntu 16.4, Kabelbox von Telecolumbus. Nach Anklicken des Doppelpfeiles (o...
"Mit Gwenview importieren" funktioniert seit openSuse 42.2 nicht mehr
Wimpy *, 20.03.2017 13:34, 2 Antworten
Bisher konnte ich von Digitalkamera oder SD-Karte oder USB-Stick Fotos mit Gwenview importieren....
Ich habe eine awk Aufgabe und bekomme es nicht so Recht hin
Dennis Hamacher, 10.03.2017 18:27, 1 Antworten
Ich hoffe Ihr könnt mir dabei helfen oder mir zeigen wie der Befehl richtig geschrieben wird. Ich...
Unter Linux Open Suse Leap 42.1 einen Windows Boot/ ISO USB Stick erstellen...
Tim Koetsier, 07.03.2017 15:26, 1 Antworten
Hallo, weiß jemand wie ich oben genanntes Vorhaben in die Tat umsetzen kann ? Wäre echt dankba...
Druckertreiber installieren OpenSuse42.1
Tim Koetsier, 07.03.2017 15:22, 1 Antworten
hallo, kann mir BITTE jemand helfen ich verzweifel so langsam. Habe einen Super Toner von Canon...