Centos 6.1

Neue Yum-Kommandos an Bord

Neue Yum-Kommandos an Bord

Mathias Huber
12.12.2011
Centos, eine freier Klon von Red Hat Enterprise Linux, ist in Version 6.1 verfügbar.

Die neue Release übernimmt damit die Neuerungen des Vorbilds wie beispielsweise volle Unterstützung für USB 3.0, Treiber für neue Hardware sowie verbesserte Linux-Cgroups. Daneben heben die Centos-Macher insbesondere neue Kommandos für die Paketverwaltung Yum hervor: bequemere Suche, das Kommando "updateinfo" zum Auflisten installierter Security-Fixes sowie Versionlock zum Beibehaltenbestimmter Paketversionen. Ein Blogeintrag enthält weitere Erläuterungen dazu.

Detaillierte Informationen finden sich in den Release Notes zu Centos 6.1. Anwender, die das Continuous-Release-Repository verwenden, erhalten das Update automatisch. Images für Neuinstallationen stehen auf den Mirror-Servern des Projekts zum Download bereit.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Nach Ubdates alles weg ...
Maria Hänel, 15.11.2014 17:23, 4 Antworten
Ich brauche dringen eure Hilfe . Ich habe am wochenende ein paar Ubdates durch mein Notebook von...
Brother Drucker MFC-7420
helmut berger, 11.11.2014 12:40, 1 Antworten
Hallo, ich habe einen Drucker, brother MFC-7420. Bin erst seit einigen Tagen ubuntu 14.04-Nutzer...
Treiber für Drucker brother MFC-7420
helmut berger, 10.11.2014 16:05, 2 Antworten
Hallo, ich habe einen Drucker, brother MFC-7420. Bin erst seit einigen Tagen ubuntu12.14-Nutzer u...
Can't find X includes.
Roland Welcker, 05.11.2014 14:39, 1 Antworten
Diese Meldung erhalte ich beim Versuch, kdar zu installieren. OpenSuse 12.3. Gruß an alle Linuxf...
DVDs über einen geeigneten DLNA-Server schauen
GoaSkin , 03.11.2014 17:19, 0 Antworten
Mein DVD-Player wird fast nie genutzt. Darum möchte ich ihn eigentlich gerne abbauen. Dennoch wür...