Tiere und Noten kennenlernen

Neue Version der Spiel- und Lernsoftware Gcompris

Neue Version der Spiel- und Lernsoftware Gcompris

Mathias Huber
23.11.2012
Gcompris, eine freie Sammlung von Lernspielen für Kinder von 2 bis 10 Jahren, ist in Version 12.11 erhältlich.

Die Release bringt dreizehn neue Aktivitäten mit. Sieben davon stammen von Beth Hadley, die diesen Sommer als Stipendiatin des Google Summer of Code aktiv war. Ihr Aktivitäten zeigen Kindern Tiere auf dem Bauernhof und in der Wildnis, machen sie mit Musik aus aller Welt, Noten und der Klaviatur vertraut und bringen ihnen Rhythmen bei. Weiter neue Komponenten beschäftigen sich mit Geografie, dem Mausrad, Farben, Schwerkraft, Beschleunigung und Masse.

Noten und Klaviatur zeigt Kindern diese Aktivität von Beth Hadley.

Weitere Informationen gibt es auf der Gcompris-Homepage. Dort steht auch der aktuelle Quelltext unter GPLv3 zum Download bereit. Viele Linux-Distributionen halten Binärpakete für Gcompris bereit.

Versionen für Windows und Mac OS X gibt es auch zum Herunterladen, allerdings mit einer eingeschränkten Zahl an Aktivitäten. Anwender können den Zugang zu allen 120 Aktivitäten kaufen und somit das Open-Source-Projekt fördern. Die Linux-Version ist von Haus aus vollständig.

Related content

Kommentare