Neue Heimat für Debian-Backports

Neue Heimat für Debian-Backports

backports.debian.org

Anika Kehrer
06.09.2010
Die Backport-Pakete versorgen Benutzer der stabilen, aber angestaubten Debian-Version mit aktueller Software aus den Zweigen "unstable" und "testing". Der Service war bislang als eigene Webseite geführt und gehört jetzt als Subdomain offiziell zum Projekt.

Mit der neuen URL gehen zwei Änderungen einher: Zum einen müssen Backport-Nutzer die Liste aktualisieren, aus der ihr System Pakete holt. Der neue Eintrag muss für Lenny lauten:

deb http://backports.debian.org/debian-backports lenny-backports main contrib non-free

Als zweites ändert sich der GPG-Schlüssel, der Repositorys auf Echtheit prüft: Der neue Key ist der offizielle FTP-Masterkey von Debian. Die neue Seite Backports.debian.org enthält alle nötigen Informationen sowie das Debian-Announcement, das man lesen sollte, "um zu viele Überraschungen zu vermeiden".

Den neuen Paketservice stellt - genau wie das im April 2010 neu eingeführte Snapshot-Archiv - das Elektrotechnik- und Informatik-Institut der Universität von British Columbia im kanadischen Vancouver bereit. Zeitgleich begrüßt FTP-Master Alexander Wirt einen neuen FTP-Master im Team, den Wiener Debianer Gerfried Fuchs.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Probleme mit MPC/MPD
Matthias Göhlen, 27.09.2016 13:39, 0 Antworten
Habe gerade mein erstes Raspi Projekt angefangen, typisches Einsteigerding: Vom Raspi 3B zum Radi...
Soundkarte wird erkannt, aber kein Ton
H A, 25.09.2016 01:37, 6 Antworten
Hallo, Ich weiß, dass es zu diesem Thema sehr oft Fragen gestellt wurden. Aber da ich ein Linu...
Scannen nur schwarz-weiß möglich
Werner Hahn, 20.09.2016 13:21, 2 Antworten
Canon Pixma MG5450S, Dell Latitude E6510, Betriebssyteme Ubuntu 16.04 und Windows 7. Der Canon-D...
Meteorit NB-7 startet nicht
Thomas Helbig, 13.09.2016 02:03, 4 Antworten
Verehrte Community Ich habe vor Kurzem einen Netbook-Oldie geschenkt bekommen. Beim Start ersch...
windows bootloader bei instalation gelöscht
markus Schneider, 12.09.2016 23:03, 1 Antworten
Hallo alle zusammen, ich habe neben meinem Windows 10 ein SL 7.2 Linux installiert und musste...