Wahlen

Neue Gesichter im Open-Suse-Board

Neue Gesichter im Open-Suse-Board

Mathias Huber
19.12.2011
Das Open-Suse-Projekt hat die Ergebnisse seiner Vorstandswahlen veröffentlicht.

Die drei gewählten Neuzugänge sind Will Stephenson von Suse, Pascal Bleser von Atos Worldline und Andrew Wafa von Fujitsu Services. Die bisherigen Mitglieder Bryen Yunashko, Pavol Rusnak und Rupert Horstkötter räumen dafür ihre Plätze. Die detailierten Ergebnisse finden sich im Open-Suse-Wiki.

Das Open-Suse-Board dient im Projekt als zentraler Ansprechpartner und hat die Aufgabe, bei Konflikten schlichtend einzugreifen. Daneben steuert es Entscheidungsprozesse und stellt die Schnittstelle zwischen dem Softwareunternahmen Suse und der Open-Suse-Community dar.

Ähnliche Artikel

Kommentare
Show nichts als Show
S.Kemter , Dienstag, 20. Dezember 2011 21:27:08
Ein/Ausklappen

"schlichtend" bringt einen glatt zum kotzen, wenn man das liest


Bewertung: 162 Punkte bei 13 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Aktuelle Fragen

Konsole / Terminal in Linux Mint 17.1 deutsch
Dirk Resag, 09.05.2015 23:39, 12 Antworten
Hallo an die Community, ich habe vor kurzem ein älteres Notebook, Amilo A1650G, 1GB Arbeitsspe...
Admin Probleme mit Q4os
Thomas Weiss, 30.03.2015 20:27, 6 Antworten
Hallo Leute, ich habe zwei Fragen zu Q4os. Die Installation auf meinem Dell Latitude D600 verl...
eeepc 1005HA externer sound Ausgang geht nicht
Dieter Drewanz, 18.03.2015 15:00, 1 Antworten
Hallo LC, nach dem Update () funktioniert unter KDE der externe Soundausgang an der Klinkenbuc...
AceCad DigiMemo A 402
Dr. Ulrich Andree, 15.03.2015 17:38, 2 Antworten
Moin zusammen, ich habe mir den elektronischen Notizblock "AceCad DigiMemo A 402" zugelegt und m...
Start-Job behindert Bootvorgang, Suse 13.2, KDE,
Wimpy *, 20.02.2015 10:32, 4 Antworten
Beim Bootvorgang ist ein Timeout von 1 Min 30 Sec. weil eine Partition sdb1 gesucht und nicht gef...