Design mal Ubuntu

MoonOS 3 Makara: Ubuntu-Derivat mit coolem Artwork und E17

MoonOS 3 Makara: Ubuntu-Derivat mit coolem Artwork und E17

Marcel Hilzinger
14.09.2009 MoonOS stammt vom kambodschanischen Designer und Ubuntu-Fan Chanrithy Thim. Die Distribution setzt auf Enlightenment als Desktop.

Wem die Gnome-Variante von Ubuntu zu langweilig vorkommt, der sollte einen Blick auf die aktuelle Version 3 von MoonOS werfen. Das Ubuntu-Derivat basiert auf Ubuntu 9.04 setzt aber beim Desktop auf das innovative Enlightenment 0.16.999.60 und ein sehr frisches Artwork mit kräftigen Farben.

MoonOS bringt einen eigenen Theme-Manager mit zudem verfügt die Distribution über einen Paketmanager, der in etwa dem von Ubuntu geplanten AppStore gleicht. Für einen ansprechenden Boot-Blidschirm sorgt moonGrub.

MoonOS 3 mit dem Codenamen Makara steht als rund 700 MByte großes CD-Image auf diversen Spiegelservern zum Download bereit. Neben der E17-Version planen die Entwickler auch eine Variante mit LXDE als Desktop.

Der sehr farbenfrohe Desktop von MoonOS 3 mit Enlightenment.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Admin Probleme mit Q4os
Thomas Weiss, 30.03.2015 20:27, 6 Antworten
Hallo Leute, ich habe zwei Fragen zu Q4os. Die Installation auf meinem Dell Latitude D600 verl...
eeepc 1005HA externer sound Ausgang geht nicht
Dieter Drewanz, 18.03.2015 15:00, 1 Antworten
Hallo LC, nach dem Update () funktioniert unter KDE der externe Soundausgang an der Klinkenbuc...
AceCad DigiMemo A 402
Dr. Ulrich Andree, 15.03.2015 17:38, 2 Antworten
Moin zusammen, ich habe mir den elektronischen Notizblock "AceCad DigiMemo A 402" zugelegt und m...
Start-Job behindert Bootvorgang, Suse 13.2, KDE,
Wimpy *, 20.02.2015 10:32, 4 Antworten
Beim Bootvorgang ist ein Timeout von 1 Min 30 Sec. weil eine Partition sdb1 gesucht und nicht gef...
Konfiguration RAID 1 mit 2 SSDs: Performance?
Markus Mertens, 16.02.2015 10:02, 6 Antworten
Hallo! Ich möchte bei einer Workstation (2x Xeon E5-2687Wv3, 256GB RAM) 2 SATA-SSDs (512GB) al...