Android 4 portiert

Mobil-Betriebssystem auf AMD Fusion

Mobil-Betriebssystem auf AMD Fusion

Ulrich Bantle
01.12.2011
Das Projekt Android-x86 hat für Entwickler eine Version von Android 4.0.1 alias Ice Cream Sandwich fertig gestellt, die auf Tablets mit AMD-Fusion-Prozessoren laufen soll.

Als Hardware-Beispiel ist etwa das MSI-Wind-Tablet 110W genannt, das auf einer AMD-CPU aufbaut. AMDs Fusion-Plattform mit Brazos-Kern besteht aus einem x86-Prozessor mit auf dem Die integrierten Grafikchip, so genannte APUs (Accelerated Processing Units). Das Porting-Projekt stellt für diese Plattform ein ISO-Image zum Download bereit.

Das Android 4.0.1 für x86 bringt noch nicht alle Funktionen von Android mit. Entwickler Chih-Wei Huang nennt in seinem Beitrag Sound, Kamera, Ethernet und Hardwarebeschleunigung für die Intel-Plattform als Baustellen.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

MS LifeCam HD-5000 an Debian
Kay Michael, 13.04.2016 22:55, 0 Antworten
Hallo, ich versuche die oben erwähnte Cam an einem Thin Client mit Debian zu betreiben. Linux...
Import von Evolution nach KMail erzeugt nur leere Ordner
Klaus-Christian Falkner, 06.04.2016 12:57, 2 Antworten
Hallo, da ich vor einiger Zeit von Ubuntu auf Kubuntu umgestiegen bin, würde ich gerne meine E...
Sophos lässt sich nicht unter Lubuntu installieren
Chrstina Turm, 30.03.2016 20:56, 3 Antworten
Hi Leute, habe mir vor paar Tagen auf ein Notebook, das ohne Linux ausgedient hätte, Linux dr...
Novell Client auf Raspbian
Chris Baum, 16.03.2016 15:13, 3 Antworten
Hallo Community, ich hätte eine Frage, und zwar geht es um folgendes: Ich möchte eine Datei...
Pantheon konfigurieren (eOS)
John Smith, 16.03.2016 13:50, 0 Antworten
Hallo ins Forum, ich bin neu in der Linuxwelt und fühle mich bereits sehr wohl. Mein neues Sys...