Matthias Ettrich erhält Bundesverdienstkreuz

Matthias Ettrich erhält Bundesverdienstkreuz

Ritter der freien Software

Marcel Hilzinger
08.11.2009 Der KDE-Gründer Matthias Ettrich wurde am Freitag mit der höchsten Anerkennung ausgezeichnet, die die Bundesrepublik Deutschland für Verdienste um das Gemeinwohl vergibt.

Ettrich hielt die Benachrichtigung über den Orden zunächst für Spam, wie Mirko Böhm auf kde.org berichtet. Ettrich erhielt die Auszeichnung nicht nur für die Gründung des KDE-Projekts im Jahre 1996 sondern für seinen Einsatz für freie Software und somit für das Gemeinwohl im Allgemeinen. Matthias hatte denn auch in seiner Rede nur eine Frage: "Was kommt wohl als nächstes?"

Den Orden verlieh im die Staatssekretärin Almuth Nehring-Venus. Sie erwähnte dabei, dass Matthias nicht nur zu den jüngeren Preisträgern gehöre, sondern dies auch die erste Ordensverleihung sei, bei der auch die kleinen Kinder des Preisträgers anwesend seien.

(c) kde.org: Matthias mit dem frisch verliehenen Bundesverdienstkreuz.

Wir gratulieren Matthias ganz herzlich zum Orden und wünschen ihm, dass er sich noch möglichst lange für die Verbreitung von freier Software einsetzen mag.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

added to access control list
Ingrid Kroll, 27.03.2018 07:59, 10 Antworten
Hallo allerseits, bin einfache Nutzerin und absolut Linux-unwissend............ Beim ganz norm...
Passwortsicherheit
Joe Cole, 15.03.2018 15:15, 2 Antworten
Ich bin derzeit selbständig und meine Existenz hängt am meinem Unternehmen. Wahrscheinlich verfol...
Brother drucker einrichten.
Achim Zerrer, 13.03.2018 11:26, 1 Antworten
Da mein Rechner abgestürzt war, musste ich das Betriebssystem neu einrichten. Jetzt hänge ich wi...
Internet abschalten
Karl-Heinz Hauser, 20.02.2018 20:10, 2 Antworten
In der Symbolleiste kann man das Kabelnetzwerk ein und ausschalten. Wie sicher ist die Abschaltu...
JQuery-Script läuft nicht mit Linux-Browsern
Stefan Jahn, 16.02.2018 12:49, 2 Antworten
Hallo zusammen, ...folgender goldener Code (ein jQuery-Script als Ergebnis verschiedener Exper...