Matthias Ettrich erhält Bundesverdienstkreuz

Matthias Ettrich erhält Bundesverdienstkreuz

Ritter der freien Software

Marcel Hilzinger
08.11.2009 Der KDE-Gründer Matthias Ettrich wurde am Freitag mit der höchsten Anerkennung ausgezeichnet, die die Bundesrepublik Deutschland für Verdienste um das Gemeinwohl vergibt.

Ettrich hielt die Benachrichtigung über den Orden zunächst für Spam, wie Mirko Böhm auf kde.org berichtet. Ettrich erhielt die Auszeichnung nicht nur für die Gründung des KDE-Projekts im Jahre 1996 sondern für seinen Einsatz für freie Software und somit für das Gemeinwohl im Allgemeinen. Matthias hatte denn auch in seiner Rede nur eine Frage: "Was kommt wohl als nächstes?"

Den Orden verlieh im die Staatssekretärin Almuth Nehring-Venus. Sie erwähnte dabei, dass Matthias nicht nur zu den jüngeren Preisträgern gehöre, sondern dies auch die erste Ordensverleihung sei, bei der auch die kleinen Kinder des Preisträgers anwesend seien.

(c) kde.org: Matthias mit dem frisch verliehenen Bundesverdienstkreuz.

Wir gratulieren Matthias ganz herzlich zum Orden und wünschen ihm, dass er sich noch möglichst lange für die Verbreitung von freier Software einsetzen mag.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Installation Linux mint auf stick
Reiner Schulz, 10.12.2017 17:34, 0 Antworten
Hallo, ich hab ein ISO-image mit Linux Mint auf einem Stick untergebracht Jetzt kann ich auch...
Canon Maxify 2750 oder ähnlicher Drucker
Hannes Richert, 05.12.2017 20:14, 4 Antworten
Hallo, leider hat Canon mich weiterverwiesen, weil sie Linux nicht supporten.. deshalb hier die...
Ubuntu Server
Steffen Seidler, 05.12.2017 12:10, 1 Antworten
Hallo! Hat jemand eine gute Anleitung für mich, wie ich Ubuntu Server einrichte? Habe bisher...
Tinte sparen bei neuem Drucker
Lars Schmitt, 30.11.2017 17:43, 2 Antworten
Hi Leute, ich habe mir Anfang diesen Monats einen Tintenstrahldrucker angeschafft, der auch su...
Für Linux programmieren
Alexander Kramer, 25.11.2017 08:47, 3 Antworten
Ich habe einen Zufallsgenerator entworfen und bereits in c++ programmiert. Ich möchte den Zufalls...