Verwaltungskram

Martin Michlmayr ist neuer Debian-Auditor

Martin Michlmayr ist neuer Debian-Auditor

Mathias Huber
11.10.2010
Der ehemalige Debian-Projektleiter Martin Michlmayr verstärkt den Niederländer Luk Claes bei bei der Verwaltung von Debians Finanzen und Hardware.

Das hat der derzeitige Debian Projekt Leader Stefano Zacchiroli auf der Entwickler-Mailingliste bekanntgegeben. Die Rolle des Auditors umfasst auch die Betreuung von Debians immateriellen Besitztümern wie beispielsweise Domainnamen und Markenrechten. Bisher war Luk Claes allein als Auditor tätig, nun formt er mit Michlmayr zusammen das Auditor-Team.

Der Österreicher Martin Michlmayr war von 2003 bis 2005 Leiter des Debian-Projekts. In seiner Doktorarbeit hat er sich unter anderem am Beispiel Debian mit dem Release Management in Open-Source-Projekten beschäftigt. Derzeit arbeitet er für das Unternehmen Hewlett-Packard als Open Source Community Expert.

Kommentare

Aktuelle Fragen

Fernwartung oder wartung im haus
heide marie voigt, 29.06.2015 10:37, 0 Antworten
gerne hätte ich jemanden in Bremen nord, der mir weiter hilft - angebote bitte mit preis HMVoigt
Druckeranschluss DCP-195C
heide marie voigt, 29.06.2015 10:35, 1 Antworten
installiert ist linux ubuntu 15.04 offenbar auch der treiber für den Drucker DCP-195C. Die Konta...
keine arbeitsleiste beim einloggen
heide marie voigt, 27.06.2015 13:31, 0 Antworten
seit der neu-installierung von linux ubuntu 15.04 erscheint die arbeitsleiste rechts oben erst na...
raid platte an linux mint 17.1
andreas schug, 23.06.2015 19:44, 0 Antworten
folgende thematik NAS Iomega Storage Center wird auf einmal nicht mehr im netzwerk erkannt .....
SUSE 13.2 - Probleme mit kmail
kris kelvin, 03.06.2015 13:26, 2 Antworten
Hallo, nach dem Umstieg auf 13.1 hatte ich das Problem, daß kmail extrem langsam reagierte. Nun...