Verwaltungskram

Martin Michlmayr ist neuer Debian-Auditor

Martin Michlmayr ist neuer Debian-Auditor

Mathias Huber
11.10.2010
Der ehemalige Debian-Projektleiter Martin Michlmayr verstärkt den Niederländer Luk Claes bei bei der Verwaltung von Debians Finanzen und Hardware.

Das hat der derzeitige Debian Projekt Leader Stefano Zacchiroli auf der Entwickler-Mailingliste bekanntgegeben. Die Rolle des Auditors umfasst auch die Betreuung von Debians immateriellen Besitztümern wie beispielsweise Domainnamen und Markenrechten. Bisher war Luk Claes allein als Auditor tätig, nun formt er mit Michlmayr zusammen das Auditor-Team.

Der Österreicher Martin Michlmayr war von 2003 bis 2005 Leiter des Debian-Projekts. In seiner Doktorarbeit hat er sich unter anderem am Beispiel Debian mit dem Release Management in Open-Source-Projekten beschäftigt. Derzeit arbeitet er für das Unternehmen Hewlett-Packard als Open Source Community Expert.

Kommentare

Aktuelle Fragen

PCLinuxOS Version 2014.08 "FullMonty" Umstellung auf deutsch
Karl-Heinz Welz, 19.12.2014 09:55, 3 Antworten
Hallo, liebe Community, ich bin 63 Jahre alt und möchte jetzt nach Jahrzehnten Windows zu Linux...
ICEauthority
Thomas Mann, 17.12.2014 14:49, 2 Antworten
Fehlermeldung beim Start von Linux Mint: Could not update ICEauthority file / home/user/.ICEauth...
Linux einrichten
Sigrid Bölke, 10.12.2014 10:46, 5 Antworten
Hallo, liebe Community, bin hier ganz neu,also entschuldigt,wenn ich hier falsch bin. Mein Prob...
Externe USB-Festplatte mit Ext4 formatiert, USB-Stick wird nicht mehr eingebunden
Wimpy *, 02.12.2014 16:31, 0 Antworten
Hallo, ich habe die externe USB-FP, die nur für Daten-Backup benutzt wird, mit dem YaST-Partition...
Steuern mit Linux
Siegfried Markner, 01.12.2014 11:56, 2 Antworten
Welches Linux eignet sich am besten für Steuerungen.